Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Shisha & Wasserpfeifen Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Armageddon

Anfänger

Registrierungsdatum: 4. Juni 2018

  • Nachricht senden

1

Montag, 4. Juni 2018, 01:40

Ocean pfeife gut oder schlecht?

Hi Leute,

Ich bin zur Zeit am überlegen ob ich mir nach Jahren langen rauchen (mit einer nps der 1.generation)mir mal eine neue pfeife zu holen.

Mich würde eine OCEAN HOOKAH MAGNOLIA TRIPLE WAVE reizen!
Hab mich über die pfeife auch schon etwas schlau gemacht.
Wollte aber mal nachfragen ob schon jemand Erfahrung mit der pfeife gemacht hat
- wie ist das Rauch verhalten?
-Verarbeitung?
-Pflege? ( dieses Thema bereitet mir etwas Kopf zerbrechen da das mittel Teil doch etwas ungewöhnlich ist)

I'm voraus schonmal danke

eM-Gee

Profi

Registrierungsdatum: 26. Juni 2017

Vorname: Marek

Wohnort: Gütersloh

Lieblingstabak: Dschinni Lmn Fresh

Danksagungen: 224

  • Nachricht senden

2

Montag, 4. Juni 2018, 08:53

An sich sind alle in der Preisklasse von der Verarbeitung her wertig. Hatte mir auch mal eine Ocean One bestellt gehabt. So war die Verarbeitung super, jedoch waren auf der Pfeife sehr viele Kratzer. Da der Support von Ocean quasi zu einer Antwort gezwungen werden musste, damit ich eine neue Pfeife bekomme, habe ich bei dem Service lieber gleich verzichtet. Den Rest an der Pfeife fand ich echt sehr gelungen und hochwertig. Vermute, dass die sich von den Materialien und der Verarbeitung nichts zueinander tun.
[Positiv gehandelt mit]
Al-Fakher96, ickerns_finest, SeverallNevada, Jerre

[Negativ gehandelt mit]
bisher zum Glück noch gar nicht :thumbsup:

Danksagungen: 173

  • Nachricht senden

Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied

3

Montag, 4. Juni 2018, 18:09

An sich sind alle in der Preisklasse von der Verarbeitung her wertig. Hatte mir auch mal eine Ocean One bestellt gehabt. So war die Verarbeitung super, jedoch waren auf der Pfeife sehr viele Kratzer. Da der Support von Ocean quasi zu einer Antwort gezwungen werden musste, damit ich eine neue Pfeife bekomme, habe ich bei dem Service lieber gleich verzichtet. Den Rest an der Pfeife fand ich echt sehr gelungen und hochwertig. Vermute, dass die sich von den Materialien und der Verarbeitung nichts zueinander tun.[/quote


Wollte mir auch mal eine Ocean Pfeife kaufen. Habe mich vorher schon mit der Pfeife intensiv befasst, normalweise Fackel ich nicht lang und Schlag zu, aber bei den Preisen überlegt man sich das zweimal. Was ich auch getan habe, unteranderem habe ich auch von teilweise schlechten und dreisten Support gehört. Von zerkratzen Pfeifen habe ich nichts gehört, nur von schlecht verklebten Bowls. Das Hauptargument warum ich mich schließlich nicht für die Pfeife entschieden habe waren die großen Durchmesser. Die Ocean Pfeifen sind Durchzugs Monster, wo von ich persönlich überhaupt nichts halte. Kenn einige die ihre Ocean Pfeifen wieder verkauft haben weil das nichts mehr mit entspannten rauchen zu tuhen hat.


Mfg :)

eM-Gee

Profi

Registrierungsdatum: 26. Juni 2017

Vorname: Marek

Wohnort: Gütersloh

Lieblingstabak: Dschinni Lmn Fresh

Danksagungen: 224

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 5. Juni 2018, 08:19

schlechten und dreisten Support gehört.


War beim mir so. Sollte ein Weihnachtsgeschenk für mich sein. Ich habe um den 15. angerufen und gefragt, ob wenn ich jetzt alles per SOFORT-Überweisung zahle, ob es denn dann passend da sei. Dies wurde mir zugesichert. Stattdessen kam die beschädigte Pfeife erst nach Neujahr an und auf E-Mails und Anrufe wurde nicht reagiert. Als dann mein Widerruf per Einschreiben/Rückschein zugestellt wurde, hieß es dann noch, dass ich entspannt bleiben solle.
[Positiv gehandelt mit]
Al-Fakher96, ickerns_finest, SeverallNevada, Jerre

[Negativ gehandelt mit]
bisher zum Glück noch gar nicht :thumbsup:

E.D.Jod

Anfänger

Registrierungsdatum: 2. April 2014

Vorname: Simon

Wohnort: Heilbronn

  • Nachricht senden

Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied

5

Donnerstag, 14. Juni 2018, 01:49

Ich habe mir nach knapp 8 Jahren eine neue Shisha gegönnt, die Ocean Hookah Magnolia Blue. (Die Kaya PNG 650 hat bis dato gute Dienste geleistet, ist nun aber vollständig in den Reisemodus übergegangen und sieht auch nicht mehr ganz so hübsch aus)

Der Versand ging recht zügig.
Ocean schreibt ja in der Versandbestätigung, dass es bis zu drei Tagen dauern kann, bis die Ware das Haus endgültig verlässt.
Innerhalb von 5 Tagen war das gute Teil aber auch schon bei mir. :)

Ich kann mich nicht beklagen, sieht einfach super aus und ist hochwertig verarbeitet.
Gut, beim Teller kann man erkennen, dass das Loch in der Mitte gelasert wurde, aber das sieht man ja später eh nicht mehr.
Ansonsten marginal kleine Lufteinschlüsse in der Bowl. Das war mir aber vorher schon bewusst und zeugt eigentlich nur von der Qualität.
Als Kopf habe ich mir den Quasar1 dazu bestellt, wodurch ein Molassefänger nicht mehr benötigt wird. (für andere Settings habe ich allerdings einen, nur noch nicht getestet)
Der Durchzug mag für manche gewöhnungsbedürftig sein, ich finde ihn klasse! Gerade weil man nicht stark ziehen muss, ist das für mich viel chilliger.
Reinigen lässt sie sich super, da ja alles recht einfach zerlegbar ist. Zur Trible Wave Säule kann ich allerdings nichts sagen, die besitze ich nicht.

Beim Support hatte ich auch keine Schwierigkeiten, allerdings hatte ich auch nur eine Vorabfrage und keine Probleme mit der Lieferung.
:blubber: Ocean Hookah Magnolia Blue :inlove: