Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Shisha & Wasserpfeifen Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 31. Mai 2018

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 31. Mai 2018, 14:59

Keine ahnung von Shishas ( kaufberatung )

Guten Tag meine Freunde,
hoffe der Thread nervt nicht doch ich benötige eure Hilfe.
Mein Raucherprofil: möchte am wochenende rauchen ( nicht immer ) und ab und an in der Woche. Also in der regel nicht so oft, sag ich jetzt mal. Rauchen tue ich dann meistens alleine, manchmal 2 personen. Also ein Schlauch reicht vollkommen ( oder lieber 2 ? Hab nämlich gehört das dort der kopf schneller stirbt bzw nicht so gut ist kann das jemand bestätigen oder wiederlegen ??)


Rauchen würd ich meistens drinne, ab und an auch auf dem balkon.

Könnt ihr mir eine empfehlen ? Max 100€ ohne zubehör
Ansonsten gefallen diese mir.

AMY 440 Stillness II Klick Shisha Wasserpfeife (Schwarz Schwarz matt)
AMY 440 Stillness II Klick Shisha Wasserpfeife (Schwarz Schwarz matt): Amazon.de: Küche & Haushalt


Amy Amy Shisha Alu-X transparent Amy Shisha Alu-X transparent: Amazon.de: Garten 038 - I need you - Klick - 60 Cm (BK-BK)
Amy Deluxe 038 - I need you - Klick - 60 Cm (BK-BK): Amazon.de: Küche & Haushalt


AMY Deluxe 057R GLOBE R Wasserpfeife Shisha (Mattschwarz-Schwarz) AMY Deluxe 057R GLOBE R Wasserpfeife Shisha (Mattschwarz-Schwarz): Amazon.de: Küche & Haushalt


Falls eine davon gut ist, sind es die Köpfe und schläuche auch ? Oder sollt ich die nochmal seperat kaufen ?

Kohle hätte ich an die von RZA gedacht.

Ole1893

Profi

Registrierungsdatum: 26. Februar 2016

Vorname: Oliver

Lieblingstabak: AK Pfirsich

Danksagungen: 293

  • Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

2

Donnerstag, 31. Mai 2018, 15:27

Mit Amy machst du generell nichts falsch. Geh einfach nach deinem eigenen Geschmack, rauchen tun die Modelle alle gleich. Du solltest dir aber definitiv einen anderen Kopf kaufen, da die Dinger von Amy nicht gut durchdacht sind. Kauf dir einfach einen stinknormalen Mehrlochkopf.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Keisura (31.05.2018), TobiTobson (31.05.2018)

Keisura

Profi

Registrierungsdatum: 30. August 2016

Wohnort: nähe Frankfurt

Lieblingstabak: Viele und immer wieder wechselnd...

Danksagungen: 398

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

3

Donnerstag, 31. Mai 2018, 15:38

Bester Tipp wahrscheinlich:

Kauf dir die Pfeife, die dir in deinem Budget am besten gefällt... Technisch funktioniert jede Pfeife nach dem gleichen Prinzip, von daher kannst du mit jeder Pfeife auch rauchen.
An einer günstigen Pfeife, die dir optisch nicht gefällt wirst du wahrscheinlich nicht lange Spaß haben...

Für Einsteiger "zum mal probieren" bietet sich die untere Preisklasse (Amy, Kaya, Caesar,...) von daher an, daß sich der "Verlust", sollte es doch nichts auf Dauer für dich sein, in Grenzen hält und du dir ansonsten wahrscheinlich im Laufe der Zeit eh noch eine oder mehrere andere Pfeifen zulegen wirst, die dir besser gefallen oder eher deinen Präferenzen beim Rauchen entsprechen.

Ansonsten würde ich dir empfehlen, etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen und dir eine etwas "hochwertigere" Pfeife zu kaufen. Mögliche Kriterien wären z.B. das Material (ich persönlich bevorzuge (Voll-)Glas oder Edelstahl) oder die Verarbeitung und "Usability" (Schliffe lassen sich z.B. wesentlich besser handeln und sind wesentlich haltbarer als Schraubgewinde).
"Besser Rauchen" lässt sich eine teure Pfeife aber auch nicht...

Tip noch falls du dir eine Amy holst... kauf dir direkt einen anderen Kopf dazu. Die meisten Köpfe die ich bisher von Amy in der Hand hatte waren, vorsichtig ausgedrückt, Suboptimal...
Wenn du mit Kaminaufsatz rauchen willst, kauf dir den günstigsten (Mehrloch-)Tonkopf.

Gruß Kei

dEEkAy2k9

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2014

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied

4

Donnerstag, 31. Mai 2018, 16:02

Die ganzen Amys sind solide. Habe selbst eine von Amy. Sieht aus wie die "I need you" nur mit 4 statt 2 Anschlüssen und einen Tick größer. Weiß leider nicht mehr wie die genau hieß.

Ich würde dir allerdings eine Edelstahlshisha empfehlen. Die Amys sind zwar ganz nett und rauchen super, allerdings bestehen die nicht aus Edelstahl und mit der Zeit wird die Rauchsäule innen "rau". Hab meine heute erst mit Entkalker etc geputzt und das geht nicht mehr ganz weg. Das Tauchrohr beispielsweise sieht aus wie am ersten Tag (weil es aus Edelstahl ist). Bei meiner Amy geht an ein/zwei stellen die schwarze Beschichtung ab. Allerdings ist meine auch alle 2-3 Tage (im Sommer auch öfter) im Einsatz und ich mache sie hinterher auch immer sauber.

Ob ein oder zwei Schläuche musst du entscheiden. Raucht man mit 2 oder mehr Personen, sind zwei Schläuche deutlich angenehmer und auch hygienischer. Rauchst du nur mit einem Schlauch, wechselst du ständig und der Kopf wird auch dauerhaft befeuert. Das gibt sich also nicht viel was Tabak/Kopf/Kohlen anbelangt. Gleichzeitig zieht man ja sowieso nicht.

Den Kopf solltest du aber wirklich wechseln. Der Standard Amy-Kopf ist nicht so gut.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Seppi84 (31.05.2018)

dodo11

Profi

Registrierungsdatum: 2. Juli 2010

Vorname: Dodo

Wohnort: Krefeld

Danksagungen: 465

  • Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

5

Freitag, 1. Juni 2018, 10:32

Ich würde dir allerdings eine Edelstahlshisha empfehlen. Die Amys sind zwar ganz nett und rauchen super, allerdings bestehen die nicht aus Edelstahl und mit der Zeit wird die Rauchsäule innen "rau". Hab meine heute erst mit Entkalker etc geputzt und das geht nicht mehr ganz weg. Das Tauchrohr beispielsweise sieht aus wie am ersten Tag (weil es aus Edelstahl ist). Bei meiner Amy geht an ein/zwei stellen die schwarze Beschichtung ab.
Weiß nicht, ob man in dem Preisrahmen dringend Edelstahl empfehlen muss. Ich halte die 440 für ne optimale Einsteigerpfeife und ob da in der Rauchsäule was rau wird oder nicht, würde ich jetzt mal vernachlässigen. Zumindest hab ich persönlich da keine Beeinträchtigungen spüren können, bei keiner Amy oder anderen Pfeifen, die nicht aus Edelstahl waren.
Von dem mattschwarz würde ich aber auch abraten. Ersatzteile, wie Schlauchanschlüsse, sind nicht immer ganz einfach zu bekommen und man muss die Pfeife vorsichtiger behandeln.

Den Kopf kann ich nicht beurteilen.

Registrierungsdatum: 31. Mai 2018

  • Nachricht senden

7

Samstag, 2. Juni 2018, 12:03

Danke gür eurehilfe jungs.
Also die 440 kickstarter in schwarz matt gefällt mir optisch schon sehr, aber die empfiehlt ihr ja nicht.
Würdet ihr die nur wegen den ersatzteilen nicht enpfehlen ? Meint ihr jetzt nur wegen der farbe werd ich nichts finden ( weil das mir egal wäre, da würd ich auch ein chrom oder ponkfarbendes ersatzteil nehmenzu not. Oder meint ihr wegen den anschlüssen her ?

Dilaw hat auch gute, allerdings gefällt mir der totenkopf molasse fänger nicht so


Und woher weiss ich eigentlich welcher tonkopf exakt auf die shisha passt ? Oder haben die alle standart maße ?( denke nicht )

Keisura

Profi

Registrierungsdatum: 30. August 2016

Wohnort: nähe Frankfurt

Lieblingstabak: Viele und immer wieder wechselnd...

Danksagungen: 398

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

8

Samstag, 2. Juni 2018, 13:09

Also die 440 kickstarter in schwarz matt gefällt mir optisch schon sehr, aber die empfiehlt ihr ja nicht.
Würdet ihr die nur wegen den ersatzteilen nicht enpfehlen ?
Das Schlimmere ist wohl, daß sich die Beschichtung mit der Zeit teilweise ablösen wird und die Pfeife so relativ schnell unschön aussieht.


Und woher weiss ich eigentlich welcher tonkopf exakt auf die shisha passt ? Oder haben die alle standart maße ?( denke nicht )
Von ein paar Exoten abgesehen passen eigentlich die gängigen Köpfe auf alle gängigen Pfeifen. Dein Anschluss an der Pfeife ist ein Kegel, der gleicht 2-3mm Unterschied vom Lochdurchmesser am Kopf locker aus.

Gruß Kei

Danksagungen: 174

  • Nachricht senden

Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied

9

Samstag, 2. Juni 2018, 13:10

Danke gür eurehilfe jungs.
Also die 440 kickstarter in schwarz matt gefällt mir optisch schon sehr, aber die empfiehlt ihr ja nicht.
Würdet ihr die nur wegen den ersatzteilen nicht enpfehlen ? Meint ihr jetzt nur wegen der farbe werd ich nichts finden ( weil das mir egal wäre, da würd ich auch ein chrom oder ponkfarbendes ersatzteil nehmenzu not. Oder meint ihr wegen den anschlüssen her ?

Dilaw hat auch gute, allerdings gefällt mir der totenkopf molasse fänger nicht so


Und woher weiss ich eigentlich welcher tonkopf exakt auf die shisha passt ? Oder haben die alle standart maße ?( denke nicht )


Die Lackierung bei so welchen Pfeifen ist eben nicht das beste. Klar kann man zur Not auch anders farbige Ersatzteile nehmen, aber da sieht doch schäbig aus. Bei der Dilaw kann man den Molassefänger auch einfach weg lassen, das ganze ist ja mit einem Schliff versehen. Der zweite Vorteil ist das sie eloxiert ist. Das heißt die oberste Schicht des Aluminiums ist durch einen chemischen Prozess gefärbt worden. Diese eloxierung ist wesentlich robuster als so eine normale Lackierung. Zum Thema Kopf kann man sagen das sich die Durchmesser kaum bis gar nicht unterscheiden, von daher ist das egal welchen Kopf man nimmt. Falls ein Kopf Mal nicht richtig drauf passen sollte nimmt man eben eine andere Dichtung, es gibt verschiedene Dichtungen auf dem Markt.


Mfg :)

dEEkAy2k9

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2014

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied

10

Samstag, 2. Juni 2018, 15:01

Was die Amy Pfeifen anbelangt. Ich habe meine nun seit 3 Jahren wenn ich mich nicht täusche. Ich lasse sie höchstens mal einen Tag nach dem Rauchen rumstehen bevor ich sie sauber mache, dass sind aber wirklich die seltenen Fälle. Ansonsten spüle ich sie immer gut durch und trockne sie anschließend ab. Hin und wieder dann mit Entkalker/Spüli.

Mittlerweile sieht sie so aus:

Spoiler Spoiler





Man sieht deutlich Kratzer, abplatzenden Lack, Ausblühungen in der Rauchsäule. So richtig weg bekommt man das nicht mehr, außer man würde sie wohl durchschleifen. Abgesehen davon allerdings tut sie genau das was sie soll. Gut rauchen und gut aussehen (mit Charakter :-P).
Bei schwarzen Pfeifen gibt es aber in der Tat ein Problem mit Zubehör. Hab neulich das Z218 (GlasSi Set) gekauft und in schwarz war es nicht mehr erhältlich. Dann wollte ich noch Schlauch/Mundstückhalter für die Shisha haben, damit die Schläuche nicht so in der Gegend rumliegen bzw. ich diese nicht um die Shisha wickeln muss wenn sie mal im Schrank steht. Gabs auch nichts mehr in schwarz, nur richtig hässliche Halter aus Plastik. Es haben wohl viele Leute eine schwarze Shisha und dementsprechend ist das Zeug immer weg.

Würde ich mir JETZT eine neue Shisha holen, wäre es wohl eine mit Schliffadaptern aus Edelstahl. Macht vieles einfacher.

Zu den Tabakköpfen. Auf meinen Bildern siehst du den Kohleteller samt Kopfanschluss. Auf diesen Anschluss kommt entweder direkt der Kopf drauf (Silikonkopf, Z218 Kopf besteht aus Silikondichtung und Glaskopf) oder eine Gummidichtung kommt vorher drüber. Dann passt so ziemlich jeder Kopf drauf.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Seppi84 (02.06.2018)

silvio1989

Anfänger

Registrierungsdatum: 6. Juni 2018

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 6. Juni 2018, 23:08

Shisha Empfehlung

Hallo mein Name ist Silvio und ich möchte mir auch eine Shisha kaufen. Wollte dafür aber keinen neuen Thread aufmachen, der ebenfalls "keine Ahnung" heißen würde :D (falls ich es tun soll, werde ich dies auf jeden Fall machen)

Zur mir:
Ich rauche ab und zu bei Freunden oder Cafe (1 mal im Monat). Oft ist es eine SKS (modellnr kenne ich nicht).
Ich suche eine Shisha aus Edelstahl in normaler Große (ca.65 cm) für bis zu 200€. Wenn es geht sollte es günstiger sein, aber dennoch möchte ich nicht unnötig sparen und in einem Jahr Neu kaufen.
Ich bin der einzige Raucher zu Hause und brauche daher nur einen Schlauch.
Was könnt ihr mir als DIE KLASSIKER, was shishas angeht empfehlen?
Vom Design her bin ich total offen. Ich kenne nur die Standard Shisha Bowls und Schläuche und habe da keine bestimmten Vorlieben.

Vielen Dank!

eM-Gee

Profi

Registrierungsdatum: 26. Juni 2017

Vorname: Marek

Wohnort: Gütersloh

Lieblingstabak: Dschinni Lmn Fresh

Danksagungen: 242

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

12

Donnerstag, 7. Juni 2018, 08:23

Hallo silvio,

bei Edelstahl wird es nicht der Fall sein, dass du in einem Jahr was neues kaufen wirst. Ab 100€ wirst du schon vernünftige Sachen finden. Meine erste Wahl derzeit wäre die THS Genesis (45cm) oder eine Aeon. Mit meiner Aryf Lea bin ich auch super zufrieden. Finde ebenso die Huka Karma sehr interessant. Ich an deiner Stelle würde mal etwas in Shops rumstöbern und schauen, was mir optisch gefällt. Damit kann man meist besser arbeiten, als man dir jetzt 20 Pfeifen an den Kopf wirft, dir aber keine gefällt.
[Positiv gehandelt mit]
Al-Fakher96, ickerns_finest, SeverallNevada, Jerre

[Negativ gehandelt mit]
bisher zum Glück noch gar nicht :thumbsup:

dEEkAy2k9

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2014

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied

13

Donnerstag, 7. Juni 2018, 12:01

Hallo mein Name ist Silvio und ich möchte mir auch eine Shisha kaufen. Wollte dafür aber keinen neuen Thread aufmachen, der ebenfalls "keine Ahnung" heißen würde :D (falls ich es tun soll, werde ich dies auf jeden Fall machen)

Zur mir:
Ich rauche ab und zu bei Freunden oder Cafe (1 mal im Monat). Oft ist es eine SKS (modellnr kenne ich nicht).
Ich suche eine Shisha aus Edelstahl in normaler Große (ca.65 cm) für bis zu 200€. Wenn es geht sollte es günstiger sein, aber dennoch möchte ich nicht unnötig sparen und in einem Jahr Neu kaufen.
Ich bin der einzige Raucher zu Hause und brauche daher nur einen Schlauch.
Was könnt ihr mir als DIE KLASSIKER, was shishas angeht empfehlen?
Vom Design her bin ich total offen. Ich kenne nur die Standard Shisha Bowls und Schläuche und habe da keine bestimmten Vorlieben.

Vielen Dank!



Für 200€ bekommst du locker eine gute Edelstahl-Shisha. Die sind auch langlebig und pflegeleicht. Siehst evtl weiter oben meine Shisha, die ist NICHT aus Edelstahl und trotzdem noch 1A bis auf ein paar Gebrauchsspuren (Unachtsamkeit und Material).

Bei Shishas ist das immer so eine Sache. Geh in einen guten Shisha-Laden bei dir in der Gegend und guck dich mal um was dir optisch gefällt. Das war's eigentlich schon. So viel geben sich die Shishas mittlerweile nicht mehr, als dass man hier großartig etwas falsches kaufen könnte.

eM-Gee

Profi

Registrierungsdatum: 26. Juni 2017

Vorname: Marek

Wohnort: Gütersloh

Lieblingstabak: Dschinni Lmn Fresh

Danksagungen: 242

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

14

Donnerstag, 7. Juni 2018, 15:30

So viel geben sich die Shishas mittlerweile nicht mehr, als dass man hier großartig etwas falsches kaufen könnte.


Das nicht, aber trotzdem gibt es große Unterschiede, bei denen man aber erst später erfährt bzw. abschätzen kann, ob man diese will.

Beispielsweise:

Schliff/Gewindelos vs. Grobgewinde vs. Klickgewinde vc. Feingewinde

feste Schlauchadapter vs. abdrehbare Schlauchadapter

fester Diffusor vs. abnehmbarer Diffusor vs. gar kein Diffusor

Tradi-Style vs. moderne Pfeife

und vorallem:

Durchszugsmonster vs. Moderat

Das meiste davon kann man erst beurteilen, wenn man denn schon etwas raucht und sich auch mit der Thematik beschäftigt hat.
[Positiv gehandelt mit]
Al-Fakher96, ickerns_finest, SeverallNevada, Jerre

[Negativ gehandelt mit]
bisher zum Glück noch gar nicht :thumbsup:

dEEkAy2k9

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2014

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied

15

Donnerstag, 7. Juni 2018, 21:50

So viel geben sich die Shishas mittlerweile nicht mehr, als dass man hier großartig etwas falsches kaufen könnte.


Das nicht, aber trotzdem gibt es große Unterschiede, bei denen man aber erst später erfährt bzw. abschätzen kann, ob man diese will.

Beispielsweise:

Schliff/Gewindelos vs. Grobgewinde vs. Klickgewinde vc. Feingewinde

feste Schlauchadapter vs. abdrehbare Schlauchadapter

fester Diffusor vs. abnehmbarer Diffusor vs. gar kein Diffusor

Tradi-Style vs. moderne Pfeife

und vorallem:

Durchszugsmonster vs. Moderat

Das meiste davon kann man erst beurteilen, wenn man denn schon etwas raucht und sich auch mit der Thematik beschäftigt hat.



Deswegen ja auch der Tipp sich das Zeug im Laden anzugucken. Woher soll denn ein Shisha-Neuling wissen worauf er achten soll bei einer Pfeife? Edelstahl wäre mein einziges unumstößliches Kriterium an einen Neuling. Alles andere kommt mit der Erfahrung oder ist abhängig von den persönlichen Vorlieben. Ob man Gewinde oder Schliffe bevorzugt kann man per Internet schlecht beurteilen. Da hilft selbst anfassen meistens mehr ^^

eM-Gee

Profi

Registrierungsdatum: 26. Juni 2017

Vorname: Marek

Wohnort: Gütersloh

Lieblingstabak: Dschinni Lmn Fresh

Danksagungen: 242

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

16

Freitag, 8. Juni 2018, 08:59

Naja, es sind vielmehr die Erfahrungen beim Rauchen, Aufbauen und Reinigen. So sehr ich die Dschinni Skyline am Anfang blind wollte und immer noch liebe, ich würde mir nicht noch ein riesiges Monster kaufen, dass zum Reinigen nicht ins Waschbecken passt ;-) Hätte ich mir nicht die Oduman N2 Travel gekauft und würde nach einer Outdoorpfeife suchen - außer der Oduman - dann würde ich schon was Verschraubtes. Deswegen habe ich ja auch zu was günstigem geraten. So gab es bei der Huka Karma sofort nen Kopf, Kohlegrill und alles dabei.
[Positiv gehandelt mit]
Al-Fakher96, ickerns_finest, SeverallNevada, Jerre

[Negativ gehandelt mit]
bisher zum Glück noch gar nicht :thumbsup:

silvio1989

Anfänger

Registrierungsdatum: 6. Juni 2018

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 10. Juni 2018, 14:33

Danke für die Antworten. Ich habe mich die letzten Tage mit der Materie beschäftigt und habe einige Erkenntnisse gesammelt.
Ich möchte 18 8 Schliff Schlauch und Kopfanschlüsse, Diffusor kann sein und eine moderne Pfeife mit moderatem Durchzugverhalten.

Nach mehrmaligem aussortieren habe ich mich vorerst für die folgenden Modelle entschieden:
Mata Leon im Set mit der Mata Leon Edelstahl Adonis 2.0
Sky Hookah Switch 4S Edelstahl Clear
SKS Skynet Gastro Facelift 2.0 Purple
Amy Tango //klick
Amy Stick Steel Plus //klick; Finde die Bowl optisch sehr interessant

Zum Set: Ich brauche keine 4-Schlauch Shisha, aber dennoch ist darin eine gute Pfeife für einen angemessenen Preis enthalten.

Kennt ihr die ein oder andere Shisha und könnt mir eine empfehlen? Ja ich weiß, Geschmäcker sind unterschiedlich. Jedoch hört man ja mal etwas über die ein oder andere Shisha von Freunden, Bekannten, etc.

Vielen Dank! Finde das Forum hier super :)

eM-Gee

Profi

Registrierungsdatum: 26. Juni 2017

Vorname: Marek

Wohnort: Gütersloh

Lieblingstabak: Dschinni Lmn Fresh

Danksagungen: 242

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

18

Montag, 11. Juni 2018, 08:23

mMn ist Mata Leon eine Bank. Gute solide Pfeifen mit denen man nichts falsch macht.

Die Skynet Gastro durfte ich auch schon in einigen Shisha-Bars rauchen hat auf mich ebenfalls einen guten Eindruck gemacht.

Zu der Sky oder den beiden AMYs kann ich dir leider nichts sagen
[Positiv gehandelt mit]
Al-Fakher96, ickerns_finest, SeverallNevada, Jerre

[Negativ gehandelt mit]
bisher zum Glück noch gar nicht :thumbsup:

cRaNKyHeRo

Schüler

Registrierungsdatum: 13. Juni 2015

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied

19

Montag, 11. Juni 2018, 21:46

Ich hab mir letztes Jahr auch eine SKS Gastro gekauft. Die nutze ich gerne im Sommer. Nicht ganz so groß wie die Amy Feathersteel. Dafür einfach zu reinigen, der Teller und alles sind einfach mit Schliff Adaptern gesteckt. Die Verarbeitung ist gefühlt etwas besser.