Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Shisha & Wasserpfeifen Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Converse954

Anfänger

Registrierungsdatum: 8. April 2018

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 8. April 2018, 20:59

Kaufberatung für ehemaligen Shisharaucher

Guten Abend zusammen,

ich habe mich das letzte mal mt dem Thema Shisha vor ein paar Jahren befasst was meinen Informationsstand sehr bezüglich aktueller Modelle und Trends sehr einschränkt. Nun habe ich aus diversen Gründen den Entschluss gefasst mir eine Pfeife zu kaufen und scheitere schon daran welche es sein soll und welches Zubehör (Kohleanzünder, Kopf etc.) eben dementsprechend dazu passt, was mich hierher in dieses Forum geführt hat.

Das letzte mal habe ich 2014 eine Shisha gekauft. Damals war ich noch Schüler und hatte nicht viel Ahnung weshalb ich mir eine Mya Cosmos kaufte. Diese war klein und leicht (bedingt durch das Acrylglas). Zur gleichen Zeit befasste ich mich mit dem Thema sehr, welche Pfeifen und welches Equipment ist gut, welche Tabaksorten sind gerade im Trend und so weiter. Zu dieser Zeit wurde die Nargilem NPS viel gelobt und es war im Trend Vasen von Ikea zu Bowls umzubauen da viele im Fragmemtdesign waren und dies damals sehr gefeiert wurde.

Irgendwann aber realisierte ich das ich für all dies ein paar hundert Euro investieren müsste aber ich das Geld anderweitig brauchte und hörte auf die Szene intensiv zu verfolgen. Das letzte was ich noch weiß war, dass die MIG veröffentlicht wurde, seither bin ich nicht mer aktiv dabei und rauche ab und zu in Bars.

Da der Sommer immer näher kommt und ich dementsprechend öfter Lust habe zu rauchen, meine finanzielle Lage sich seit Beginn meiner Ausbildung welche diesen Monat endet und der Tatsache das ich das Thema Shisha als Hobby gern hatte möchte ich mir eine Pfeife im mittlere Preissegment kaufen. Dazu brauche und hoffe ich auf Rat eurerseits.

Ich mus zugeben, ein bestimmtes Limit habe ich mir gesetzt da ich nicht Unsummen investieren will und werde. Ich dachte an 150-200 € für Pfeife, Schlauch, Kopf und sonstigem Zeug zur Reinigung etc. Wie bereits erwähnt war die NPS damals sehr gehypte und ein kleiner Traum von mir, womit wir zu meiner ersten Frage kommen. Ist die NPS im Jahr 2018 noch relevant? Auf Shisha Nil gibt es die z. Z. Für 179 € und das klingt für mich interessant. Die würde ich gerne holen aber in den Jahren hat es sicher Änderungen gegeben was das angeht, oder? Falls zur NPS abgeraten wird, welche dann für das Geld? Welchen Kopf würdet ihr mir empfehlen? Damals wurde der Brohood Kaminaufsatz immer gelobt und es gab eine Marke namens Vortex (glaube ich) welche tolle Produkte haben sollte, unter anderem Hot Shot RT(?). Gibt es diese noch und sind die denn zu empfehlen, bzw. was vergleichbares zur heutigen Zeit? Schlauch und Mundstück sind eine Frage des Geschmacks würde ich jetzt behauptet. Falls ich damit falsch liegen sollte bitte auch was empfehlen. Was den Tabak angeht ist es 100% eine Frage des persönlichen Geschmacks aber welche Hersteller sind zu empfehlen? Ich habe oder Adalya und Social Smoke geraucht. In der Shishabar rauche ich die Empfehlung des Mitarbeiters (ein Kumpel von mir).

So das sollte es vorerst sein, entschuldigt den langen Text aber ich will auf Nummer sicher gehen. Vielleicht ist die NPS ja in Sachdn Preis/Leistung gut und ich erfülle mir mein Traum.

Vielen Dank.
Vendetta 2.0 + Brohood Phoenix & Hot Shot RT

Keisura

Profi

Registrierungsdatum: 30. August 2016

Wohnort: nähe Frankfurt

Lieblingstabak: Viele und immer wieder wechselnd...

Danksagungen: 391

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

2

Sonntag, 8. April 2018, 23:49

Wie bereits erwähnt war die NPS damals sehr gehypte und ein kleiner Traum von mir, womit wir zu meiner ersten Frage kommen. Ist die NPS im Jahr 2018 noch relevant? Auf Shisha Nil gibt es die z. Z. Für 179 € und das klingt für mich interessant. Die würde ich gerne holen aber in den Jahren hat es sicher Änderungen gegeben was das angeht, oder?
Lass es mich mal so sagen... Am jahrhunderte alten Prinzip der Wasserpfeife hat sich auch in den letzten 3-4 Jahren nichts geändert... Auch wenn mittlerweile einige Hersteller der Meinung sind, die Wasserpfeiferei durch unnötigen Schnick-Schnack und sinnloses Zubehör revolutioniert zu haben.
Rauchen kannst du letztendlich mit jeder Pfeife, egal ob da "NPS", "Kaya", "MIG" oder sonstwas drauf steht. Die NPS ist eine solide Pfeife aus "Edelstahl", wenn sie dir gefällt wirst du da bei entsprechender Pflege lange Spaß dran haben.

Der Kopf muss halt zu deinem Kopfbau passen. Es bringt wenig, wenn du dir einen Fancy-Hype-Kopf kaufst und dann feststellst, daß du damit nicht zurecht kommst. Ich selbst rauche z.B. nur OP und hauptsächlich in flachen Phunnels oder mal im HotShotRT (der btw. von Saphire verkauft wird). Für Abstand oder (imho ebenso unnötige) Kaminaufsätze, würde ich dir einen ganz einfachen Mehrlochkopf empfehlen.

Tabak ist, wie du ja schon geschrieben hast, extrem Geschmacksache... Ich mag gerne etwas dunkleren Tabak, wie z.B. Freestyle oder Kismet. Die sind aber wohl nicht jedermanns Sache. Frag doch am besten mal deinen Kumpel, was du dort so rauchst...

Gruß Kei

Converse954

Anfänger

Registrierungsdatum: 8. April 2018

  • Nachricht senden

3

Montag, 9. April 2018, 09:11

Vielen Dank für die Rückmeldung. Bezüglich der Shisha habe ich mich bisschen informiert und festgestellt das die NPS bis auf das Tauchrohr aus Messing besteht, ist das korrekt? Die V2A Variante soll nicht allzu gut verarbeitet sein aber diese befindet sich sowieso nicht mehr in meinem Budget von daher ist es irrelevant. Nun habe ich mir mal die Vendetta 2.0 im Netz angeguckt und Preis/Leistung technisch wirkt diese sehr attraktiv. Laut Reviews soll diese auch sehr gut sein und wäre 50€ günstiger als die NPS. Aber an den 50€ soll es nicht scheitern. Die einzige Frage die sich mir jetzt noch stellt ist eigentlich Messing oder V2A? Vorteile des Edelstahls wäre die Möglichkeit des polierens. Vorteile von Messing fallen mir nicht ein, nur Vorteil NPS und das wäre die Verarbeitung welche exzellent sein soll.

Bei den Köpfen hol ich mir ein Hot Shot RT (stimmt Vortex war was anderes) für OP und ein mehrloch mit Kamin für Abstand.

Tabak probiere ich einfach mal durch und hoffe auf das beste.

Bleibt eigentlich nur noch welche Shisha ich mir kaufen werde.
Vendetta 2.0 + Brohood Phoenix & Hot Shot RT

pawäl

Anfänger

Registrierungsdatum: 26. April 2015

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied

4

Montag, 9. April 2018, 09:24

Guten Morgen,

also für mich kommen nur noch Edelstahlshishas in Frage. Natürlich ist das Geschmackssache und viele Alteingesessene werden mich jetzt lynchen wollen, aber es spiegelt ja nur meine Meinung wieder.
Ich habe von der NPS keine Ahnung, deswegen kenne ich die Shisha nicht.
Warum für mich Edelstahl in Frage kommt:
Das Material ist langlebig
Die Reinigung ist extrem einfach
Ich habe eine von Kinimod und um die kaputt zu bekommen, muss ich schon schwere Gewalt anwenden und Werkzeug nutzen. Die Gewinde laufen von selbst und benötigen beim zudrehen nur wenig Kraft, um wirklich dicht zu sein. Die Reinigung ist leicht und schnell erledigt. Mit ein wenig sanftem Reinigungsmittel bekommt man alles sauber und, das ist mir wichtig, die Shisha ist wieder geschmacksneutral.
Ist sie extrem verschmutzt oder einen Monat rum, kommt sie in die Spülmaschine (außer Bowl und Rauchsäule), danach kurz Vaseline drauf und sie sieht aus wie neu.
Gut, die Kinimod ist extrem teuer, aber auch die günstigen Edelstahl Shishas haben diese Eigenschaften.
Alle anderen Materialien waren mir zu empfindlich oder fingen innen an fies zu werden, Gewinde haben sich trotz Pflege festgefressen.

Wie gesagt, ist geschmackssache. Ihren Dienst erfüllen sie alle, auch die billige für 10€.
Ahh, wie ich gerade sehe, hat mein Vorredner erwähnt, dass die NPS eine Edelstahlpfeife ist. Dann würde ich zuschlagen, wenn es eh schon dein Favorit ist.

Ich verwende als Kopf einen Shishabucks Skybowl Phunnel mit Strato Aufsatz und bin schwer begeistert davon. Da ich immer auf Vollkontakt rauche, ist dies der perfekte Kopf für mich. Er leitet die Hitze sehr gut weiter, so dass man mit einer bis zwei Kohlen entspannt rauchen kann, ist einfach zu reinigen, fasst nicht zu viel Tabak und der Geschmack des Tabaks ist super.
Ansonsten, wenn es dir in der Shishabar immer geschmeckt hat, dann frag doch mal nach, welchen Kopf sie verwenden. Ich sehe mittlerweile nur noch Bars, in denen ein standart Tonkopf mit Kaminaufsatz verwendet wird.

Zum Tabak möchte ich nicht so viel sagen, da wie Kei schon schrieb, es extrem vom persönlichen Geschmack abhängt. Ich würde auch Bekannte oder in der Shishabar deines Vertrauens fragen, was die verwenden.

Gruß
PaWäl

Converse954

Anfänger

Registrierungsdatum: 8. April 2018

  • Nachricht senden

5

Montag, 9. April 2018, 10:19

Guten Morgen und Danke für die Rückmeldung und Info.

Ich tendiere aktuell auch zu einer Pfeife aus Edelstahl und auch wenn mir die NPS sehr gefällt finde ich es doch hart 270-299€ für die V2A Variante Auszugeben, nur für die Shisha versteht sich.

Leider gibt es keinen direkten Vergleich zwischen den zwei Shishas welche mich interessieren. Das auch eine günstige(ere) Shisha ihren Zweck erfüllt ist klar aber lieber Qualität anstatt Quantität.

Anfangs wollte ich wissen ob sich eine NPS im Jahr 2018 noch "mitmischen" kann aber inzwischen frage ich mich eher ob NPS oder Vendetta. Was mich interessiert sind Durchzug, Verarbeitung und Langlebigkeit bei gepflegter Haltung. Wenn NPS dann auch Messing wegen dem Preis, wobei Edelstahl in Sachen Pflege eher Punkten wird. Ansonsten konnte ich keine attraktiven Shishas für das Geld finden oder habe diese schlicht übersehen.

Kopf(bau) und Tabak hat sich für mich geklärt, vielen Dank dafür.
Vendetta 2.0 + Brohood Phoenix & Hot Shot RT

eM-Gee

Profi

Registrierungsdatum: 26. Juni 2017

Vorname: Marek

Wohnort: Gütersloh

Lieblingstabak: Dschinni Lmn Fresh

Danksagungen: 240

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

6

Montag, 9. April 2018, 10:58

Mit einer NPS machst du an sich nichts verkehrt. Wenn du bei größeren Pfeifen bleiben willst, würde ich mir auch noch die Huka Karma anschauen.

Wenn es eine Stufe kleiner werden darf: Aryf Lea v2 oder THS Genesis 450
[Positiv gehandelt mit]
Al-Fakher96, ickerns_finest, SeverallNevada, Jerre

[Negativ gehandelt mit]
bisher zum Glück noch gar nicht :thumbsup:

Al Fakher96

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2017

Vorname: Kevin

Wohnort: Saarlouis

Lieblingstabak: Social Smoke, Al Fakher, Absolem

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

7

Montag, 9. April 2018, 11:01

Guten Morgen,

ich kann dir versichern, dass alle Pfeife in deiner Preisvorstellung sich nicht viel geben werden. In den Punken wie Durchzug, Verarbeitung etc. sind die Pfeifen so gut wie alle in dieser Preisklasse gleich.
Der Durchzug ist bei den meisten immer gleich gut, jedoch kann dieser ziwschen ''wie atmen'' und '' sehr gutem '' Durchzug liegen. Aber wie gesagt in deiner Preisklasse kannst du beruhigt zu jeder Pfeife greifen, denke deine Kaufentscheidung sollte sich dann doch eher nach deinen Designlichen Vorstellungen richten.
- Quantität ist etwas zählbares, Qualität etwas, auf das man zählen kann-
:blubber: :blubber: :blubber: :blubber: :blubber: :blubber: :blubber: :blubber: :blubber:

oldsmoker

Super Moderator

Registrierungsdatum: 26. März 2011

Vorname: Frank

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 1745

  • Nachricht senden

Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied

8

Montag, 9. April 2018, 20:07

Anfangs wollte ich wissen ob sich eine NPS im Jahr 2018 noch "mitmischen" kann aber inzwischen frage ich mich eher ob NPS oder Vendetta. Was mich interessiert sind Durchzug, Verarbeitung und Langlebigkeit bei gepflegter Haltung. Wenn NPS dann auch Messing wegen dem Preis, wobei Edelstahl in Sachen Pflege eher Punkten wird.



in Bezug auf Durchzug, Verarbeitung und Langlebigkeit kann die NPS gegen eine Vendett bzw Edelstahlpfeife auch 2018 immer noch mithalten.
wenn es deine große Liebe ist, kannst du dir den Traum erfüllen.
ich habe meine seit Jahren und sehe keinen Grund, sie gegen eine andere einzutauschen.
allerdings musst du auf die heute ach so hippen Dinge wie Schliffadapter, Molassefänger uä verzichten.
ich sehe beim Edelstahl keinen Mehrwert.
zB alle Punkte, die pawäl anführt, erfüllt auch meine Shisha.

Converse954

Anfänger

Registrierungsdatum: 8. April 2018

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 10. April 2018, 08:44

Vielen Dank an alle, Ihr konnten mir weiterhelfen.

Ich überlege aktuell noch welche Shisha es wird und bestelle sie diese Woche. Würde mich nochmal rühren sobald ich diese getan habe.

Nachdem ich mir diverse Testberichte und Pfeifen angeguckt habe bleibe ich bei der Wahl zwischen NPS und Vendetta da mich andere in der Preisklasse nicht so ansprechen.
Vendetta 2.0 + Brohood Phoenix & Hot Shot RT

eM-Gee

Profi

Registrierungsdatum: 26. Juni 2017

Vorname: Marek

Wohnort: Gütersloh

Lieblingstabak: Dschinni Lmn Fresh

Danksagungen: 240

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

10

Dienstag, 10. April 2018, 09:08

Wie gesagt: Beide Teile sind eine Bank und du wirst mit beiden zufrieden sein. Musst halt nur wissen, was dich mehr anspricht. Bei der Vendetta löst sich wohl gerne mal das Gewinde. Einige betrachten dies als Mangel, ich sehe es als Möglichkeit, das Teil vernünftig einzukleben.
[Positiv gehandelt mit]
Al-Fakher96, ickerns_finest, SeverallNevada, Jerre

[Negativ gehandelt mit]
bisher zum Glück noch gar nicht :thumbsup:

Anonork

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 5. November 2016

Wohnort: cph

Lieblingstabak: Tangiers, was sonst ?)

Danksagungen: 107

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

11

Dienstag, 10. April 2018, 16:44

ich hab das auch schon gehört mit den z.T. schlecht verklebten Gewinden bei der Vendetta. Aber es wurden eben auch
richtig viele von den Dingern verkauft. Ob der Verklebungsstandard jetzt wirklich schlechter ist als z.B. bei vergleichbaren
Pfeifen von Amy ode Kaya, wage ich zu bezweifeln.
Ich habe eine Vendetta, die ist astrein verklebt und die Pfeife macht allgemein einen Eindruck absoluter Unverwüstlichkeit.
Bin sehr zufrieden damit. Nur made in Germany, wie die NPS es ist, ist sie eben nicht. Und für Gewindeporno ist auch eine
andere Pfeife angesagt. Die Gewinde laufen zwar gut mit Vaseline aber ohne eben nicht sonderlich pornös. Das tut deren Funktion
oder Robustheit jedoch keinen Abbruch.

eM-Gee

Profi

Registrierungsdatum: 26. Juni 2017

Vorname: Marek

Wohnort: Gütersloh

Lieblingstabak: Dschinni Lmn Fresh

Danksagungen: 240

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

12

Dienstag, 10. April 2018, 16:57

ich hab das auch schon gehört mit den z.T. schlecht verklebten Gewinden bei der Vendetta. Aber es wurden eben auch
richtig viele von den Dingern verkauft. Ob der Verklebungsstandard jetzt wirklich schlechter ist als z.B. bei vergleichbaren
Pfeifen von Amy ode Kaya, wage ich zu bezweifeln.
Ich habe eine Vendetta, die ist astrein verklebt und die Pfeife macht allgemein einen Eindruck absoluter Unverwüstlichkeit.
Bin sehr zufrieden damit. Nur made in Germany, wie die NPS es ist, ist sie eben nicht. Und für Gewindeporno ist auch eine
andere Pfeife angesagt. Die Gewinde laufen zwar gut mit Vaseline aber ohne eben nicht sonderlich pornös. Das tut deren Funktion
oder Robustheit jedoch keinen Abbruch.


Wollte die PFeife nicht schlecht reden ;-) Ich würde mich freuen, wenn bei meiner Bowl einfach das Gewinde abgehen würde, da ich im selben augenblick eine Egeglas bestellen würde :-D
Habe keine Lust darauf, selber das Gewinde ab zu machen und Schäden zu riskieren ;-) Außerdem sind andere PFeifen auch nicht perfekt ;-) Finde, wenn man mit etwas so viel Spaß/Entspannung hat, dass man es ruhig etwas pflegen darf :-) Da gehört halt Vaseline dazu :-)
[Positiv gehandelt mit]
Al-Fakher96, ickerns_finest, SeverallNevada, Jerre

[Negativ gehandelt mit]
bisher zum Glück noch gar nicht :thumbsup:

Converse954

Anfänger

Registrierungsdatum: 8. April 2018

  • Nachricht senden

13

Freitag, 13. April 2018, 19:13

Hallo zusammen,

wollte kurz über meine Erfahrung der letzten Tage berichten berichten.

Habe mir die Vendetta 2.0 mit Rainbow-Bowl schlussendlich bestellt gehabt. Leider kam am folgende Tag die Nachricht, dass diese bereits ausverkauft sei und ob ich keine Alternative hätte. Da es bereits zum zweiten mal bei diesem Internet-Shop passierte, dass eine meiner Bestellungen plötzlich doch ausverkauft waren habe ich mich nach Shops in meiner Gegend umgeguckt. Hier wo ich wohne ist die Auswahl sehr mager. Es gibt nur einen Laden und dieser soll angeblich seine "Monopolstellung" ausnutzen und überteuerte Ware an die Kunden verkaufen, jedoch ist das nur die Meinung deren die dort gekauft haben. Trotz allem hat es mir nicht zugetan diesen Laden zu besuchen und da ich Berufstechnisch in Nürnberg tätig bin fiel mir die Sache doch leichter.

Ich hatte keine Informationen und googelte einfach nach Läden und stieß auf drei. Der erste den ich besuchte hatte eine riesen Auswahl aber nicht das was ich suchte bzw. mir gefiel. Der zweite hatte schon was interessantes für mich, mehrere Diamond Hookahs. Leider hieß es das keine Muffen dabei sind und die auch nie dabei wären bei der Shisha und ich mit den 4 Schlauchadaptern leben soll oder vielleicht von irgendeiner anderen Pfeife welche anbringe. Das kam mir nicht ganz so richtig vor da auf der Homepage des Shops die Muffen sowohl auf den Bildern als auch im Text sichtbaren und gelistet sind und dies gilt auch für die Diamond Hookah Webiste. Auch wenn es dort groß war, so ist die Markenauswahl doch gering. Kurz nachgeguckt wo der nächste ist und siehe da, 1,5 Kilometer weiter. In diesem Laden habe ich meine Vendetta gefunden und gekauft. Der Shop war klein aber hatte eine große Auswahl. Die Vendetta 2.0 mit normaler Bowl war im Angebot für 119 € und nahm sie sofort mit. Einziges "Manko" ist, ich habe nirgends ein Logo der Marke Vendetta. Nicht auf der Shisha oder auf dem Karton. Auf diesem ist nur Vendetta aufgeklebt aber das wars. Die Shisha sieht aus wie eine, hat auch alles was eine Vendetta hat bisauf das Logo. Vielleicht irgendjemand eine Melnung dazu?

Als Kopf habe ich zwei Marken und Arten gewählt. Einmal den Hot Shot RT und dann noch, obwohl ich dachte und gehört habe das diese nicht mehr hergestellt werden, den BroHood Phoenix.

Nochmal vielen Dank an alle.
Vendetta 2.0 + Brohood Phoenix & Hot Shot RT

Seppi84

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 4. November 2016

Wohnort: Herrieden

Lieblingstabak: Kismet Noir

Danksagungen: 87

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

14

Freitag, 13. April 2018, 21:11

Ein Logo war bei meiner V1 nur auf dem Kohleteller. Dort keines vorhanden?

MASON

Anfänger

Registrierungsdatum: 2. April 2018

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 15. April 2018, 11:34

Würde dir die THS Genesis 550 empfehlen, die übrigens kommende Woche kommen (sollte).

eM-Gee

Profi

Registrierungsdatum: 26. Juni 2017

Vorname: Marek

Wohnort: Gütersloh

Lieblingstabak: Dschinni Lmn Fresh

Danksagungen: 240

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

16

Montag, 16. April 2018, 08:25

Würde dir die THS Genesis 550 empfehlen, die übrigens kommende Woche kommen (sollte).


Na? Ist da wieder wer im Werbe-Auftrag unterwegs?
Ließ doch mal Beitrag 13. Der Themenersteller hat sich entschieden und bereits eine Pfeife gekauft. Dein Beitrag erfüllt nichs außer wieder mal einen Werbezweck.
[Positiv gehandelt mit]
Al-Fakher96, ickerns_finest, SeverallNevada, Jerre

[Negativ gehandelt mit]
bisher zum Glück noch gar nicht :thumbsup:

Converse954

Anfänger

Registrierungsdatum: 8. April 2018

  • Nachricht senden

17

Montag, 16. April 2018, 09:14

Auf meinem Kohleteller ist auch kein Logo zu sehen.

@MASON, siehe was eM-Gee geschrieben hat.
Vendetta 2.0 + Brohood Phoenix & Hot Shot RT