Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Shisha & Wasserpfeifen Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dani6540

Anfänger

Registrierungsdatum: 11. Februar 2018

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 11. Februar 2018, 14:09

Suche eine Empfehlung für eine Shisha mit 4 Schläuchen und Zubehör bis ca 200€

Hallo, ich war schön öfters in Shisha Bars Shisha rauchen, möchte mir jetzt aber auch eine für zuhause anschaffen. Meine Frage ist also, was macht eine gute Shisha aus und welche sollte ich mir am besten kaufen? Für die Shisha und das ganze Zubehör mpchte ich eigentlich nicht mehr als 200€ ausgeben. (Aktuell habe ich nichts, brauche also noch Kohleanzünder, -zange und evtl. Kopf, Schläuche, etc).


Wichtig wäre mir, dass ich 4 Schläuche anschließen kann, sonst geht es mir hauptsächlich darum, dass die Qualität gut ist und die Pfeife vernünftig raucht. Mir ist egal ob ich alles in einem Set kaufen kann oder alles einzeln zusammen kaufen muss.


Würde mich sehr über vorschläge freuen, vor allem wenn es sich um keine Amy handelt, die hat hier in der Umgebung wirklich jeder. Ich brauche keine Hipster-Unikat Shisha, aber ich fände es einfach mal ganz nett was anderes zu haben als das was alle Shisha-Bars in meiner Umgebung und Bekannte haben.


Habe auch schon mal mit Leuten geredet, die meinten 200€ für absolut alles ist sportlich. Wie viel müsste ich für alles ausgeben, wenn ich eine gute Shisha will?


ser-can86

Anfänger

Registrierungsdatum: 10. Juli 2017

Vorname: Sercan

Wohnort: Aschaffenburg

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

2

Sonntag, 11. Februar 2018, 15:22

Hi,

Habe mir vor ein paar Wochen ein Edelstahl Shisha von Dilaw geholt auf deren Offiziellen Seite. Dazu noch den Kohleherd. Für alles habe ich zusammen ca. 150 € bezahlt und bin mega zufrieden. Ein Tonkopf ist zwar auch dabei, ist aber ein billiger. Hier würde ich schon ein etwas hochwärtigeren Kopf zulegen. Ansonsten alles dabei und einfach Top. Mehr brauchste auch nicht auszugeben finde ich.

Gruß ser-can

Keisura

Profi

Registrierungsdatum: 30. August 2016

Wohnort: nähe Frankfurt

Lieblingstabak: Viele und immer wieder wechselnd...

Danksagungen: 398

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

3

Sonntag, 11. Februar 2018, 15:58

Mein Tip allgemein... Kauf dir eine Pfeife, die dir optisch gefällt, evtl. aus Edelstahl, Aluminium oder Glas (Geschmackssache). Da machst du bestimmt nichts falsch.

An Zubehör brauchst du Schläuche und Mundstücke, was zum Kohlen anzünden (Elektro oder Gas) und einen Kopf. Alles andere ist optional, Spielzeug oder einfach unnötig.
Mit 200€ ist das locker auch abseits von Amy machbar und sogar noch Kohle und 'ne Pkg. Tabak mit drin... ;)

Kannst dich ja mal bei Dschinni, Kaya oder Caesar umsehen, alles gute Pfeifen zu einem vernünftigen Preis.

Gruß Kei

Ole1893

Profi

Registrierungsdatum: 26. Februar 2016

Vorname: Oliver

Lieblingstabak: AK Pfirsich

Danksagungen: 293

  • Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

4

Sonntag, 11. Februar 2018, 17:47

Ich würde dir zu einer Dschinni raten, da die Pfeifen einen angemessenen Preis haben und hier noch etwas mehr Innovation dahintersteckt.

dani6540

Anfänger

Registrierungsdatum: 11. Februar 2018

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 11. Februar 2018, 18:53

Welche konkret würdet ihr mir empfehlen, speziell von Kaya oder Dschinni? Und welche Schläuche sind gut?

Was haltet ihr von einer gebrauchten Nargilem NPS?

Anonork

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 5. November 2016

Wohnort: cph

Lieblingstabak: Tangiers, was sonst ?)

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

6

Sonntag, 11. Februar 2018, 21:40

Hi dani6540,

Also die Bonnie/Clyde wäre eine Empfehlung von Dschinni. Die gibt's auch günstig.
Die ist z.B. gerade bei Mäxsells auf facebook im Angebot für 99 Euro. Supi Pfeife, und ich denke
vom Rauchverhalten wird es schwierig da was "besseres" zu finden... egal zu welchem Preis.
Eine meiner Pfeifen mit der ich sehr zufrieden bin, die Kaya Elox Tradi Line, ist da übrigens auch im Angebot für 90, aber zwei Schlauch halt....

Oder vielleicht die neue Botan von Dschinni? Grösser, modern, auch closed chamber? Sieht auch vernünftig aus. Gibt's z.B. grade bei Shisha-Cloud für 150...
Ich hab eine Vendetta, bin auch topzufrieden damit, gibt's jetzt auch als 2.0 Version.

Aber stimmt schon... dir muss sie ja vor allem gefallen, nicht uns.

Schlauch... einen Silikonschlauch für den Anfang. Mit Mundstück deiner Wahl... du kannst ja über Grösse,
Gewicht und Material nachdenken, was du da gerne hättest... so als Hilfe... ;-)
Später kannst du ja drüber nachdenken auf Leder bzw. PVC Schläuche für jeweils bestimmte Geschmacksrichtungen aufzurüsten...
ist aber auch wieder Ansichtssache ob's was bringt.

dani6540

Anfänger

Registrierungsdatum: 11. Februar 2018

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 11. Februar 2018, 21:56

Eigenschften wie Open oder Closed Chamber sagen mir leider nichts, ich habe zwar schon öfters geraucht, habe mich aber nie genauer mit der Funktionalität auseinander gesetzt.

Die Bonnie/Clyde sagt mir optisch leider überhaupt nicht zu und eine mit 2 Schläuchen kommt leider nicht in Frage.

Was ich von der Botan halten soll weiß ich nicht so recht, irgendwie gefällt sie mir, irgendwie aber auch nicht.

Was würdest du von einer gebrauchten NPS halten und hat eine NPS einen passenden Schliff für einen Molassefänger? Meine aktuellen Favoriten sind die Nautiluz von Octopuz und die Amboss 3.0 oder 4.0 von Mata Leon (was ist eigentlich der unterschied zwischen der 3.0 und 4.0?) und die Dschinni Baba 2.0 gefällt mir sehr sehr gut. Mir wäre eigentlich eine schwarze Bowl am liebsten, was mich bei der Nautiluz und der Amboss stört und sonst finde ich beide optisch ganz in Ordnung, aber auch nicht mehr. Die Baba sieht in durchsichtig am besten aus, gerade mit der Glas-Optik, nur bin ich mir nicht so sicher ob eine Glas-Shisha als erste (und wahrscheinlich einzige) Shisha so gut wäre.

Anonork

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 5. November 2016

Wohnort: cph

Lieblingstabak: Tangiers, was sonst ?)

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

8

Sonntag, 11. Februar 2018, 23:47

Der Unterschied ist, dass der Sockel der Rauchsäule, die "Base", bei open chamber nach unten hin hohl oder eben offen ist,
bei closed chamber ist er massiv und schliesst flach weiter unten zum Glas hin ab.
Beim Rauchen macht sich das vor allem darin bemerkbar, dass du eine Shisha mit closed chamber beim Auspusten komplett vom
Rauch leeren kannst, bei open chamber eben nicht. Auf das Rauchverhalten hat das ob der Verringerung des Luftvolumens in der Base
auch einen Einfluss. Dieser ist aber gering, sofern die Shisha sonst stimmig konstruiert ist. Also.... für mich ist z.B. der Unterschied im
Rauchverhalten zwischen Vendetta mit oder ohne closed chamber Einsatz (gibts als Zubehör nachzukaufen) eigentlich nicht festzustellen.

Wer, ikke? Von einer NPS? Sehr viel halte ich davon. Ein echter Klassiker.
Kannnst du auf jeden Fall machen imho. Es gibt auch Aftermarket-Zubehör in
rauhen Mengen, wie für keine andere Pfeife.

Von der Baba halte ich persönlich nichts. Weder vom Aussehen noch vom Rauchverhalten. Ist übrigens auch die Dschinni
Shisha von der man hier im Forum am öftesten auch mal negative Erfahrungen liest... imho.
Aber das ist alles schwer subjektiv... du wirst auch positive Erfahrungen zu der Pfeife finden.

Wenn dir die feinen Unterschiede wirklich wichtig sind hilft nur ausprobieren. Sonst halt was Keisura gesagt hat... nimm dir eine,
die dir gefällt.. da machst du bestimmt nichts falsch. :)

dani6540

Anfänger

Registrierungsdatum: 11. Februar 2018

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 11. Februar 2018, 23:55

Dann schau ich mal ob ich ne NPS finde. Hat die denn so einen Schliff, dass man da einen Molasse-Fänger draufsetzen kann?

Könntest du mir noch irgendeine Pfeiffe empfehlen? Bin grundsätzlich an allem interessiert, auch wenn mir ne schwarze Bowl wohl am besten gefallen würde

Anonork

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 5. November 2016

Wohnort: cph

Lieblingstabak: Tangiers, was sonst ?)

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

10

Montag, 12. Februar 2018, 00:04

Nein, du hast meinen Segen, lol..

Gehe hin und kaufe dir eine NPS.
Und du wirst sehen, dass es cool war... besonders wenn du sie bei Gebrauchtkkauf
vorher selbst besichtigen konntest, so dass alles ok ist und nicht verratzt :rolleyes:

Molassefänger... k.A., bringt eh nix... egal. Gibt's aber natürlich auch passende Adapter für die
NPS. :)

dani6540

Anfänger

Registrierungsdatum: 11. Februar 2018

  • Nachricht senden

11

Montag, 12. Februar 2018, 00:13

Danke für deinen Segen. Bin generell immer vorsichtig was zu kaufen, von dem ich wenig Ahnung habe, vor allem wenn ich dafür einiges an Geld ausgebe.

Kennst du noch andere Pfeiffen die interessant sind?

Edit: Einige Pfeiffen von Kaya sehen den Nargilem ziemlich ähnlich. Ist die Ähnlichkeit nur optisch oder kommen die auch ein Sachen Qualität und Rauchverhalten an die NPS ran?

Anonork

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 5. November 2016

Wohnort: cph

Lieblingstabak: Tangiers, was sonst ?)

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

12

Montag, 12. Februar 2018, 00:40

Ne, mal ehrlich... wie meine Vorredner auch schon gesagt haben...
sie muss dir gefallen. Du kannst mit so gut wie jeder Shisha vernünftig rauchen.
Es ist schon richtig, was hier immer wieder gesagt wird, nimm dir die, die dir am besten gefällt.

Ne, eine NPS ist um Welten besser verarbeitet als eine Kaya, Rauchverhalten hmmm, kommt auf die Pfeife
an, aber doch oft auf einer Höhe... imho.

dani6540

Anfänger

Registrierungsdatum: 11. Februar 2018

  • Nachricht senden

13

Montag, 12. Februar 2018, 07:00

Glaubst du das eine Shisha mit 4 Schläuchen eine gute Idee ist? Habe schon von manchen gehört dass das keine gute Idee ist und ich mir lieber 3 oder 4 mit einem Schlauch holen soll

eM-Gee

Profi

Registrierungsdatum: 26. Juni 2017

Vorname: Marek

Wohnort: Gütersloh

Lieblingstabak: Dschinni Lmn Fresh

Danksagungen: 242

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

14

Montag, 12. Februar 2018, 08:42

od eine 4-schläuchige Shisha eine gute Idee ist, hängt von dir und deinem Rauchverhalten ab bzw. wie oft du mit wie vielen Leuten rauchst. Ich zum Beispiel rauche meistens zu 2 ab und zu mal zu 3.

3-Schläuchige Pfeifen sind Exoten oder von Kinimod (da kommst du mit 200€ nicht hin).Ich bin der Meinung, dass man zu 4 nicht mit einer 4-schläuchigen Rauchen muss, sondern man ruhig mal den Schlauch weitergeben kann. Bei mir persönlich würde nur eine Pfeife mit 4 Anschlüssen ins Haus kommen, wenn mir die Pfeife gefällt, es diese aber nicht als 2-schläuchige gibt. Nur weil ich 4 Anschlüsse habe, muss ich sie ja nicht benutzen. Zumal jeder Schlauch und jedes Mundstück auch durchschnittlich mit 20-25€ zu Buche schlagen und du somit zwischen 80 und 100€ für Schläuche und Mundstücke ausgeben kannst.

Ich finde, es ist auch abhängig, welche Größe du haben möchtest. Ich habe eine Dschinni Skyline und wollte noch eine weitere Pfeife zur Abwechslung. Habe mir nun im Angebot die Aryf Lea v2 für 135€ gekauft und finde sie aber top. Kann aber verstehen, dass du als erste Pfeife vielleicht was größeres haben möchtest.
[Positiv gehandelt mit]
Al-Fakher96, ickerns_finest, SeverallNevada, Jerre

[Negativ gehandelt mit]
bisher zum Glück noch gar nicht :thumbsup:

dani6540

Anfänger

Registrierungsdatum: 11. Februar 2018

  • Nachricht senden

15

Montag, 12. Februar 2018, 12:41

Welchen DerDominik meinst du und bezüglich was soll er keine Ahnung haben?

Ich hab mich jetzt mal umgeschaut und auch mal bei Shops nachgefragt, mir wurden da die 400 von Al Mani und ein Paket mit der Armageddon X empfohlen. (Das Set mit der Armageddon gibt's auf Shisha World für 180 von 350 oder so runtergesetzt)

Wie sind die Pfeiffen so? Die Armageddon ist anscheinend made in China, was aber nicht zwingend schlimm sein muss. Würdet ihr mir zu eine der beiden raten oder soll ich einfach die Nautiluz nehmen? Die nimmt sich preislich wenig mit der Al Mani und ist sogar made in Germany.

TobiTobson

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 9. November 2016

Vorname: Tobi

Wohnort: Bremen

Lieblingstabak: Essah Tobacco Aura

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

16

Montag, 12. Februar 2018, 13:47

Am Ende solltest du nach Aussehen gehen. Von der Qualität her sollten die Pfeifen auf gleichem Niveau sein. DIe Armageddon ist ebenfalls von Dschinni läuft nur unter The Hookah Cartell aber gehört zu Dschinni. Gegen alle Pfeifen nicht wirklich was sagen und sie erfüllen ihren Zweck. Das Angebot auf Shisha Wolrd habe ich auch schon gesehen. wirklich ein sehr gutes Angebot also an deiner Stelle eigentlich perfekt.

Aufjedenfall kannst du mit den Pfeifen eigentlich nichts falsch machen.
Gruß Tobsen :)

dani6540

Anfänger

Registrierungsdatum: 11. Februar 2018

  • Nachricht senden

17

Montag, 12. Februar 2018, 17:04

Was mich bei der Armageddon verunsichert ist dass in der Beschreibung steht dass die anscheinend öfters unsauber geklebt oder verkratzt sind

wizard69

SUBOHMMAN

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2011

Vorname: Jens

Wohnort: Bürstadt (Hessen)

Lieblingstabak: Nakhla Mix

Danksagungen: 2420

  • Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

18

Montag, 12. Februar 2018, 20:42

dass die anscheinend öfters unsauber geklebt oder verkratzt sind

Das kann dir in der Preiskategorie bei fast jedem Hersteller passieren...

eM-Gee

Profi

Registrierungsdatum: 26. Juni 2017

Vorname: Marek

Wohnort: Gütersloh

Lieblingstabak: Dschinni Lmn Fresh

Danksagungen: 242

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

19

Dienstag, 13. Februar 2018, 08:36

Unsauber geklebt ist mMn nach kein Problem. Du kannst den überschüssigen Kleber durchaus selber abknibbeln. Da sehe ich keinen Reklamationsbedarf.

Zerkratzte ware kannst du, musst du aber nicht hinnehmen. Hier gilt das Widerrufsrecht. Wenn du die Pfeife nicht benutzt, kannst du dir zwei Wochen Zeit lassen, um die Bestellung zu widerrufen, da es sich um ein Fernabsatzgeschäft handelt. Kurz: Der Widerruf beim Fernabsatzgeschäft schützt dich davor, ein vorher nicht gesehenes Produkt zu kaufen, mit welchem du dann unzufrieden sein könntest. Das heißt: Du kannst dir die Pfeife bestellen und gucken. Wenn du die Pfeife im Laden mitgenommen hättest, da die entweder keine Schäden hat oder welche, über die du hinweg sehen kannst, dann viel Spaß mit der Pfeife. Würdest du die Pfeife allerdings im Laden nicht kaufen, weil sie zu sehr beschädigt ist, widerrufst du die Bestellnung und schickst es zurück. Nur weil der Verkäufer da hin schreibt, dass die Ware zerkratzt ist und dies kein Mangel ist, heißt dies nicht, dass du die Bestellung wegen Nichtgefallen nicht widerrufen kannst. Der Händler kann ja nicht reinschreiben: "Der Produzent liefert teilweise defekte Ware" damit du dan mit kaputten Sachen leben musst ;)
[Positiv gehandelt mit]
Al-Fakher96, ickerns_finest, SeverallNevada, Jerre

[Negativ gehandelt mit]
bisher zum Glück noch gar nicht :thumbsup:

Anonork

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 5. November 2016

Wohnort: cph

Lieblingstabak: Tangiers, was sonst ?)

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

20

Dienstag, 13. Februar 2018, 20:04

4 Schlauch-Shisha. Also ich rauche am liebsten mit nicht als mehr 2 Personen pro Shisha.
Finde ich entspannter so... überhitzt sich nicht so leicht. Aber wenn du nur eine Shisha hast...
warum keine 4-Schlauch... kann ja auch optisch was hermachen...

Das Armageddon-Angebot finde ich auch sehr gut. Verarbeitungstechnisch hast du nichts zu befürchten, denk ich.
Ist zwar China-Ware aber in der Regel doch sehr ansprechend verarbeitet. Meine Vendetta war z.B. optisch makellos,
habe nicht mal einen Lufteinschluss in der Bowl gefunden, sauber geklebt war's auch. Aber wie Wizard auch sagt... leichte optische Mängel
können in der Preisklasse schon mal vorkommen. Aber natürlich musst du dich auch nicht mit einer tatsächlich beschädigten Shisha zufrieden geben..

Nautiluz... denke ich kannst du auch machen. Wenn dir made in Germany wichtig ist... schau dir doch mal die neue
THS Genesis an.... brandneu... wär auch noch im Budget..