Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Shisha & Wasserpfeifen Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

StaigerMP

Anfänger

Registrierungsdatum: 3. Januar 2017

Wohnort: BS

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 3. Januar 2017, 13:36

Leicht bedienbare Shisha (Amy, Khalil Mamoon oder etwas anderes?)

Hallo zusammen,
nach dem vergangenen Wochenende habe ich mir überlegt vielleicht doch wieder eine Shisha zu kaufen. Dazu muss ich sagen, dass meine erste Shisha mittlerweile 9 Jahre zurückliegt und ich mit dieser nur schlechtes verbinde. Es handelte sich um solch ein zu der Zeit typisches 0815 Gerät vom Kiosk für 30 oder 40€. Der Tabak, egal welcher, hatte nur nach Kohle geschmeckt, es kam sehr wenig Rauch, der Schlauch fühlte sich billig an und die paar Teile an der Shisha wollten nicht so wie sie sollten (Dichtungen wurden schnell porös usw.).

Darauf habe ich keine Lust mehr. Daher habe ich mich dieses Mal etwas mehr mit der Auswahl beschäftigt aber 100% sicher bin ich mir immer noch nicht aufgrund der riesigen Auswahl und den für mich nicht ersichtlichen Unterschieden trotz teilweise hohen Preissprüngen.

Meine Wünsche:
- orange/terrakotta/rot
- 2 Schläuche anschließbar (optional)
- nicht all zu lang
- keine lästigen Alufolien (gibt es ein Sieb dass Alufolie ersetzt?)
- Budget: 80€ außer es gibt eine Shisha in meinem Wunsch orange

Rauchverhalten:
Vielleicht jedes oder jedes zweite Wochenende für eine Stunde und ab und an in Gesellschaft wobei es bisher auch immer mit nur einem Schlauch funktionierte.

Mein momentaner Favorit ist die Khalil Mamoon IndianDanach kommt die Amy Brass Klick
Und die Amy Zuri 660 Klick

Amy wird sehr gerne empfohlen aber ich sehe bis auf kleinere Unterschied hinsichtlich des Bowldesigns keine großen Unterschiede zwischen den 40 und 90€ Modellen.

Am liebsten wäre es mir eigentlich wenn ich mir die Shisha selbst zusammenstellen können, auch wenn mir dafür das vermutlich notwendige Wissen fehlt. Viele Teile konnte ich dem Shop finden aber die Rauchsäulen gibt es so scheinbar nicht zu kaufen. Ich denke das wäre hinsichtlich des Preises sogar etwas günstiger als solch ein Fertigprodukt.

Was haltet ihr von meiner Auswahl, ist das vielleicht sogar schon zu viel des Guten?

Ole1893

Profi

Registrierungsdatum: 26. Februar 2016

Vorname: Oliver

Lieblingstabak: Al Kashmir Pfirsich

Danksagungen: 239

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

2

Dienstag, 3. Januar 2017, 15:00

Das Problem mit deiner alten Shisha liegt nicht an der Pfeife sondern am Kopfbau. Was die neue Shisha betrifft, würde ich nach dem eigenen Geschmack gehen, weil rauchen tun sie alle. Es gibt auch Aufsätze als Ersatz für die Alu, aber davon halte ich persönlich recht wenig. Man sollte lieber das Setup mit der Alu lernen (wobei das immer schwerer klingt, als es in Wirklichkeit ist), weil man dort mehr rausholen kann. Mit den Pfeifen, die du aufgezählt hast machst du generell nichts falsch. Hier mal ein gutes Beratungsvideo vom SK-Clan. WELCHE SHISHA KAUFEN? | EINKAUFSGUIDE - YouTube

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

StaigerMP (03.01.2017)

StaigerMP

Anfänger

Registrierungsdatum: 3. Januar 2017

Wohnort: BS

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 3. Januar 2017, 17:52

Danke für den Hinweis, dann war die Suche bisher unnötig. Ich hatte unter anderem das von dir verlinkte Video gesehen, aber auch andere und zusätzlich hatte ich hier im Forum gelesen. Es wurden einige der gefühlt 100 Hersteller empfohlen nach denen ich gefiltert habe.

Zum Kopfbau, das kann gut sein. Früher als Youtube noch nicht so bekannt war gingen die Meinungen über den Bau auseinander. Person A meinte der Tabak muss mehrere Tage in der Molasse gelegen haben und die Alufolie muss 4 Schichten dick sein mit vielen Löchern. Person B war der Auffassung dass die Molasse in den Kopf erst gegeben werden muss, die Folie muss von der Marke Toppits sein (2-lagig) aber dafür wenige Löcher im X-Format. Ich hatte mehrere Varianten ausprobiert aber es wollte einfach nicht. Daher schob ich die Schuld immer auf die Billig-Shisha.

Wie heißen denn die Siebe, die Alufolie ersetzen? Es gibt von einigen Herstellern Alufolie aber ich denke mal dass diese nicht gelocht sein wird. Ansonsten bin ich nur auf dieses Sieb gestoßen dass keinen speziellen Namen trägt und die Löcher sehen etwas groß aus.

Tastylicious

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 9. Januar 2016

Lieblingstabak: Golden Pipe, Freestyle

Danksagungen: 227

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

4

Dienstag, 3. Januar 2017, 18:42

Auch heute gibt es nicht Die Art und Weise wie man einen Kopf baut. Das hängt davon ab was für einen Kopf du hast, welchen Tabak du nimmst und wie du das Ganze befeuerst - jeweils mit eigenen Präferenzen und am besten aufgrund von eigenen Erfahrungen. (Hier eingeschlossen sind auch die Anzahl der Alu-Schichten und der Lochung.) Es gilt aber nach wie vor: Ausprobieren. Bis man es für sich raushaut dauert es nun mal ein paar Köpfe. Das gehört dazu und da musst du durch.

Als "Ersatz" für Alufolie haben sich im wesentlichen zwei Systeme etabliert: Der Kamin und - ich nenne Einfachheit halber- Aufsatz

Beides gibt es in verschiedenen Preisklassen und Ausführungen aber letztlich mit der gleichen Funktionsweise.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

StaigerMP (03.01.2017)

StaigerMP

Anfänger

Registrierungsdatum: 3. Januar 2017

Wohnort: BS

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 3. Januar 2017, 20:20

Danke dir. :) Ich wundere mich nur wie die Shishaläden es schaffen bei der Vielzahl an unterschiedlichen Sorten im Angebot, gute Köpfe zu bauen. Ok, damit verdienen sie ihren Unterhalt. :D
Ich hätte jetzt mit unterschiedlichen dünnen Sieben gerechnet die ähnlich wie das von mir verlinkte Sieb einfach auf den Tonkopf gelegt werden und nicht solche "teuren" Köpfe aber besten Dank.

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2016

Vorname: Ben

Wohnort: Solingen

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 4. Januar 2017, 11:21

Also mann sollte aber dazu sagen, dass du im Internet als auch im Laden etwas preiswertere Modelle von so einem Kamin Set kaufen kannst.
Ich würde sowieso zu einem Kauf in einem Shop raten, da der Verkäufer dich noch beraten kann und der Preis verhandelbar ist.
Darüberhinaus ist mittlerweile bei FAST jeder Amy Shisha so ein Kopf dabei (Sehe "Amy Zuri Line" ),
ebenfalls ist bei fast jeder amy Shisha auch ein wertiger Silikonschlauch dabei.

Ich weiss jetzt nicht genau was du noch alles brauchst aber ich würde dir auch (falls nicht bereits vorhanden) Naturkohle ans Herz legen und natürlich dann auch einen benötigten Kohleanzünder.
Dafür empfiehlt es sich aus meiner Erfahrung alles im Shop zu kaufen, da du dann eigentlich alles zusammen zu einem Vorteilspreis kaufen kannst.
Hoffe ich konnte ein bisschen helfen :)

StaigerMP

Anfänger

Registrierungsdatum: 3. Januar 2017

Wohnort: BS

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 5. Januar 2017, 19:50

Hallo, von offline Shops halte ich nicht viel. Meine Erfahrungen tendieren eher in Richtung Quantität als Qualität hinsichtlich der Beratung. Mittlerweile habe ich mich auch schon wieder umorientiert so dass jetzt eine MYA oder eine AMY I Need You 038 in Frage kommen.

Ihr sagt ja, dass es eigentlich egal ist welcher Hersteller auf dem Gerät steht da alle gleich gut dampfen und im Endeffekt nur das Design entscheidet.
Wie sieht es denn mit solchen Billig Shishas wie dieser hier aus? Die Schläuche und den Kopf würde ich ggf. austauschen. Selbst wenn, würde ich damit günstiger wegkommen als mit meiner Wunsch MYA oder AMY. Ich lese immer nur dass der Durchzug und die Qualität nicht sonderlich gut sind bei solchen "NoName" Shishas. Aber der Durchzug hat doch viel mit dem Schlauch zu tun, sprich ein hochwertiger Schlauch löst das Problem? Zur Qualität, nachdem was ich hier gelesen haben sind selbst die 80€ Shishas nicht für die Ewigkeit. Wenn meine Shisha für 2-3 Jahre alle 2 Wochen genutzt werden sollte, wäre das für mich in Ordnung.

Philoy

Anfänger

Registrierungsdatum: 5. Januar 2017

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 5. Januar 2017, 20:00

Habe da genau die Perfekte Shisha für dich, ich weiß nicht ob ich hier einen Link posten darf von der Verkaufsseite, deswegen einfach erstmal nur ein Bild.
Bei diese Shisha ist möglich bis zu 4 Schlauchanschlüsse anzuschließen, dass dazugehörige Equipment wie Schlauchanschluss und Adapter gibt es für wenig Geld ebenfalls dort zu kaufen.

Bei Fragen kannst du dich gerne melden.





Wie ich gerade sehe hast du die schon gepostet, also die kann ich dir für den Anfang empfehlen, weil ich habe mir vor einem Jahr die Schwarze geholt und rauche sie immer noch, zwar habe ich noch andere Pfeifen, aber sie ist einfach mein Liebling, weil sie blubbert so schön und wenn ein richtig guten Kopf bauen kannst, kommt da auch gut Rauch raus.

Den Kaminkopf musst du dir leider extra kaufen, weil dieser Kopf von der Amy ist nicht gerade gut, man benutzt zu viel Tabak und ein Kaminaufsatz passt da auch nicht drauf.

oldsmoker

Super Moderator

Registrierungsdatum: 26. März 2011

Vorname: Frank

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 1651

  • Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

9

Donnerstag, 5. Januar 2017, 21:57

ich weiß nicht ob ich hier einen Link posten darf von der Verkaufsseite, deswegen einfach erstmal nur ein Bild.



einen Link zur Shopseite oder zu einem Bild posten geht in Ordnung.
aber füge bitte keine Bilder, an denen du keine Rechte besitzt, in deine Beiträge ein!

StaigerMP

Anfänger

Registrierungsdatum: 3. Januar 2017

Wohnort: BS

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 5. Januar 2017, 22:43

Die Amy Brass Klick wäre super vom Design her aber im Komplettpaket ist mir das Ganze dann doch zu teuer für maximal ein Kopf pro Woche. Daher erst einmal die Überlegung ob es nicht für den Anfang auch so eine 15-20€ Shisha tut.

StaigerMP

Anfänger

Registrierungsdatum: 3. Januar 2017

Wohnort: BS

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 10. Januar 2017, 20:39

Guten Abend,
5 Tage sind vergangen und nun habe ich mich überwinden können eine Shisha zu kaufen. Es wurde eine Amy Heavy Shay in rot (gebraucht aber günstig).
Ich hatte mich von der Geiz ist geil Mentalität leiten lassen und ergatterte von einem Bekannten eine neue "Kiosk Shisha" im Koffer mit etwas Tabak und Selbstzünderkohle. Ein Traum, Plastikgeschmack und egal wie ich den Kopf baue, keinerlei Rauch. :thumbsup:

Naja, mit der Heavy Shay kann es nur besser werden. Was ich mich jetzt noch frage und dann sollte alles passen, woher weiß ich denn welche Schläuche, Schlauchadapter, Mundstücke und Köpfe mit meinem Gerät kompatibel sind? Aufgrund der Vielzahl an Herstellern kann ich mir nicht vorstellen dass die alle untereinander passen. Leider sind kein Kopf und kein Schlauch dabei und müssen daher beschafft werden. Das passt gut da mir eh noch Tabak fehlt sowie Naturkohle und ein passender Herd.

Ole1893

Profi

Registrierungsdatum: 26. Februar 2016

Vorname: Oliver

Lieblingstabak: Al Kashmir Pfirsich

Danksagungen: 239

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

12

Dienstag, 10. Januar 2017, 22:03

Sämtliche Teile kannst du von Amy beziehen. Gibt es bei jedem Shishashop. Schläuche kannst du auch jeden mit einer üblichen Dichtung verwenden.

StaigerMP

Anfänger

Registrierungsdatum: 3. Januar 2017

Wohnort: BS

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 11. Januar 2017, 08:32

Das liegt nahe, wie sieht es mit Kaya oder Aladin bspw. aus? Gerade aus diesen Lagern interessiert mich Zubehör. :)

Registrierungsdatum: 17. April 2007

Vorname: Thomas

Wohnort: Menden

Lieblingstabak: Al Sultan Guave, Al Sultan Orange, SB XotB, AF Cola

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied

14

Mittwoch, 11. Januar 2017, 09:30

Auch wenn du es nicht hören willst, offlineshops sind deine erste Anlaufstelle!
Ich sags mal ganz direkt, du hast keine Ahnung, also hast du zwei Möglichkeiten:
Selbst suchen oder beraten lassen.
Beraten lassen in nem forum ist immer prima um an erste eindrücke zu kommen, im Internet gibt es aber ein gewaltiges problem:
Ein jeder versucht seine Vorgehensweise und vor allem seine Einkäufe zu rechtfertigen und anderen aufzuschwatzen.

Meine ehrliche Meinung:
Alufolie hab ich jahrelang genutzt, das alberne rumgepieke ging mir aber irgendwann so aufn Kaktus dass ich mir n kaminkopf gekauft hab, der jeden Geschmack innerhalb kürzester Zeit killt weil du dauernd Zug am Kopf hast.
Auch Müll.
Dann hatte ich nen AppleOnTop ganzmetallkopf, fand ich gut, bis ich mir mal nen SK Cobra Aufsatz geholt und auf meinen Saphire funnel gesetzt hab.
Für mich das ideale Setup, vernichtet halt Tabak wie nichts gutes, aber das ist mir egal.

Was hilft dir das?
Du musst einfach selbst probieren, 10 Leute, 11 Meinungen...
Im Shop kannst wenigstens mal anfingern.
BEKENNENDER ANDREAS-FAN!!!
UND STOLZ DRAUF!!!

:D:D

Zitat

Original von AL KALLE
pfeife wird gepafft

wasserpfeife wird auf magen gezogen


und crack auf arsch :D

Tastylicious

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 9. Januar 2016

Lieblingstabak: Golden Pipe, Freestyle

Danksagungen: 227

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

15

Mittwoch, 11. Januar 2017, 11:11


Das liegt nahe, wie sieht es mit Kaya oder Aladin bspw. aus? Gerade aus diesen Lagern interessiert mich Zubehör.

Kannst du grundsätzlich auch machen. Ähnliche Preise, vergleichbare Qualitäten. Meine aller erste eigene Pfeife war eine Aladin und hat sehr lange gehalten und würde bei richtiger Pflege weiterhin ihren Dienst tun - ich habe sie bloß versiffen lassen als neue dazu kamen.

Eine Kaya habe ich ebenfalls und bin äußert zufrieden damit. Seitdem sie Grobgewinde verbauen, haben (meiner Wahrnehmung nach) die negativen Rezessionen ebenfalls nachgelassen. Ich bspw. würde eine Kaya der Amy jederzeit vorziehen - das liegt aber an meiner persönliche Markenwahrnehmung...dabei habe ich noch die Feingewinde-PNX.

Support your local dealer! Aber, gänzlich planlos würde ich dennoch nicht zum Händler gehen. Die Beratungswilligkeit und -fähigkeit schwankt zwischen den vielen Händler schon sehr stark. Teilweise auch innerhalb der "Schichten".

Ole1893

Profi

Registrierungsdatum: 26. Februar 2016

Vorname: Oliver

Lieblingstabak: Al Kashmir Pfirsich

Danksagungen: 239

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

16

Mittwoch, 11. Januar 2017, 11:29

Hierbei ging es um das Zubehör für eine Amy. ;) Aladin und Kaya sind da nicht kompatibel.

Tastylicious

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 9. Januar 2016

Lieblingstabak: Golden Pipe, Freestyle

Danksagungen: 227

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

17

Mittwoch, 11. Januar 2017, 11:50

Achso oh upps...wer lesen kann und so... :blush:

Nichtsdestotrotz kannst schon die Schläuche und Mundstücke von bspw. Kaya oder anderen Herstellern verwenden. All die mit dieser Standard-Schlauchdichtung sind kompatibel untereinander. Bei der Heavy Shay sind selbst die Schlauchadapter universell, der richtigen Farbe vorausgesetzt. Die Köpfe sowieso.

Keisura

Profi

Registrierungsdatum: 30. August 2016

Wohnort: nähe Frankfurt

Lieblingstabak: Viele und immer wieder wechselnd...

Danksagungen: 299

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

18

Mittwoch, 11. Januar 2017, 12:04

Naja, mit der Heavy Shay kann es nur besser werden.
Würde ich so nicht unterschreiben...

Solange die "Kiosk-Shisha" sauber und dicht ist, kann man damit eigentlich genauso gut rauchen wie mit einer Amy, Kaya oder einer MIG für mehrere hundert Euro. Die wird nur wahrscheinlich nicht lange halten.
Wenn du keinen/schlechten Geschmack und kaum Rauchentwicklung hast, dann liegt das nicht an der Pfeife, sondern am Kopfbau.

Eine schlechte Suppe wird auch nicht besser wenn sie in einem teuren Topf gekocht wird. ;)

Nicht falsch verstehen... Das ist bestimmt keine schlechte Pfeife, aber du solltest halt nicht erwarten, daß eine andere/"bessere" Pfeife automatisch riesen Wolken und krassen Geschmack erzeugt.

Gruß Kei

Ole1893

Profi

Registrierungsdatum: 26. Februar 2016

Vorname: Oliver

Lieblingstabak: Al Kashmir Pfirsich

Danksagungen: 239

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

19

Mittwoch, 11. Januar 2017, 12:07

Da geb ich Kei recht. Um nochmal auf das Zubehör zurückzukommen Köpfe und Schläuche von anderen Herstellern passen selbstverständlich. Wo du aufpassen musst, sind sachen die an deine Shisha z.B. geschraubt werden können, wie Schlauch- oder Kopfadapter.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

StaigerMP (11.01.2017)

StaigerMP

Anfänger

Registrierungsdatum: 3. Januar 2017

Wohnort: BS

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 11. Januar 2017, 19:41

Guten Abend, danke nochmals für eure Antworten. Ich tue mich etwas schwer mit den lokalen Läden was sich heute mal wieder bestätigt hat. Einen richtigen Shisha Laden habe ich nicht in meinem näheren Umkreis. Einen (laut Google Maps) hatte ich vorhin angesteuert. Wie sich herausgestellt hatte, handelt es sich eher um einen Tobacco Laden der irgendwelche Shishas im Schaufenster hatte. Der Besitzer konnte mit meiner Schilderung nicht viel anfangen und verwies auf irgendeine seiner No-Name Geräte aus dem Schaufenster. Daher hatte sich die Sache für mich schnell erledigt.

Daher habe ich jetzt einfach in einem Online-Shop etwas besseren Tabak, einen Amy Schlau und ein Amy Kaminset + Naturholzkohle und einem Kohleherd gekauft. Ich hatte zu diesem Zeitpunkt bereits eure Beiträge gelesen aber leider war mein Wunschschlauch von Kaya nicht mehr vorrätig. Allgemein bin ich sehr enttäuscht von den ganzen Shops. Etwa 50% der Tabaks und auch des Zubehörs waren/sind nicht lieferbar. Das beste Beispiel ist wohl Tabak der Marke Starbuzz. Dark Vanilla würde mich sehr reizen aber die 4 oder 5 für mich in Frage kommenden Shops haben den Tabak nicht auf Lager.

Zur Kiosk-Shisha, ja es lag wohl doch am Kopf. Der "frische" Tabak den ich dazu bekam hatte ich mit Honig als Molassen-Ersatz befeuchtet und die Folie etwas anders gelocht. Schon kam Rauch aber der war sowas von eklig. :S Eine Mischung aus Plastik-Holz, Kohle und verbranntem Tabak. Es kann ja nur besser werden.

Aus den eingeplanten max. 90€ wurde damit auch nichts. Allein die Zubehör und Tabakbestellung lagen bei knapp über 90€ dank des Kohleherds und eines Tabaks den es nur in der 200g Dose gab. Naja, einen Versuch ist es Wert.