Duglum

Beginner

Date of registration: Apr 12th 2007

  • Send private message

member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months

1

Saturday, January 31st 2015, 3:42pm

Alte NPS bzw. Nargilem Shisha - Was an aktuellen Ersatzteilen passt?

Hallo zusammen,

das erste mal seit vielen Jahren dass ich hier wieder was schreibe, toll dass es das Forum noch gibt. :)

Ich habe mal eine Frage an die Nargilem- bzw. NPS-Experten: Vor geschätzt über 10 Jahren habe ich meine derzeit noch immer verwendete Nargilem gekauft, siehe Bilder. Das aktuelle Pendant wäre vmtl. die "Nargilem NPS Chrome Blue Ocean".
Da ich seit einiger Zeit das Shisha-Rauchen sozusagen für mich wiederentdeckt habe begann ich mich wieder etwas darüber zu informieren und stellte fest dass es die Shishas dieser Marke fast baugleich noch immer gibt. Allerdings mit einem gewaltigen Unterschied: Die neue "Säulenbasis" scheint Platz für bis zu vier Schläuche zu haben. An meine alte bekomm ich sauber, also ohne irgendwelches Y-Adapter Gefummel, maximal zwei.

Hat sich da seit damals etwas an den Gewinden geändert, oder könnte ich mir einfach so eine Basis etc. kaufen und meine sonstigen Teile weiterverwenden?
Leider scheinen bei meiner alten Basis die Säule und der Schlauchanschluss fest verlötet zu sein, d.h. da würde so einiges an teuren Teilen zusammenkommen... in Summe vmtl. deutlich über 100€. Da könnte es fast sinnvoller sein sich eine neue Shisha zu kaufen und die alte komplett zu verkaufen... oder was meint Ihr? Andererseits habe ich jetzt schon öfter gelesen dass das Glas und die Qualität bei NPS im allgemeinen nachgelassen hätte... mein altes Schätzchen sieht nach allerlei Missbrauch auf Festivals etc. noch immer aus wie neu und hält vmtl. auch noch die nächsten 20 Jahre durch...

Kommentare, Meinungen, Anregungen? Danke für alles. :)
Duglum has attached the following images:
  • IMG_20150131_150752_klein.jpg
  • IMG_20150131_150828_klein.jpg
  • IMG_20150131_150902_klein.jpg
  • IMG_20150131_150927_klein.jpg
Erfolgreich gehandelt mit: nimuh, Pille_Palle, lulu65, DEDE2005, Hakus, Axl

oldsmoker

Super Moderator

Date of registration: Mar 26th 2011

First name: Frank

Location: Dresden

Thanks: 1764

  • Send private message

member for more than 96 months member for more than 96 months member for more than 96 months member for more than 96 months member for more than 96 months member for more than 96 months member for more than 96 months member for more than 96 months

2

Saturday, January 31st 2015, 8:55pm

du hast eine Nargilem NP 620.
die NPS besitzt neben den vier Anschlussstellen an der Base auch ein feines Gewinde zwischen Glas und Base.
auch sind die Schlauchanschlüsse der NPS nicht kompatibel mit denen der NP 620.
du kannst also keine Teile der NPS verwenden.

der Trend bei diesen Shishas ging in den letzten Jahren zu einem groben Gewinde zwischen Glas und Base, so dass die Rauchsäule mit ca ein/zwei Umdrehungen auf das Glas geschraubt ist, oder zum Bajonettverschluss.

ich glaube nicht, dass du eine Base/Rauchsäule findest, die auf das Gewinde am Glas passt und auch noch vier Anschlüsse besitzt.

vector

Intermediate

Date of registration: Jan 13th 2013

Location: Nähe Frankfurt

Favorite tobacco: Gibt keinen direkten Lieblingstabak

Thanks: 51

  • Send private message

member for more than 72 months member for more than 72 months member for more than 72 months member for more than 72 months member for more than 72 months member for more than 72 months

3

Saturday, January 31st 2015, 9:00pm

Könnte mir vorstellen , dass die Teile von der Nps passen (base+ Rest )
Da das Gewinde an der bowl ja auch fein ist .

Blos ob sich das vom Geld her lohnt , da ja alles sozusagen fehlt .

Eine gebrauchte nps gibt's ja schon ab 100+
Positiv gehandelt mit :
X3R0X, rabbitshaker, slush, jimundjoe, Chrizl17, Zekon, Silenius, dodo11, NargilemShishas, proteinB12, _Alibaba_
Positiv getauscht mit :
Lexxter
Negativ gehandelt/getauscht mit :

Duglum

Beginner

Date of registration: Apr 12th 2007

  • Send private message

member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months

4

Sunday, February 1st 2015, 5:25am

Besten Dank, das bestätigt meine Befürchtungen. ;)

Dann werd ich mich wohl eher in den nächsten Wochen bei eBay auf die Lauer legen oder mir direkt eine komplett neue zulegen.

Da ich in einem anderen Thread darauf gestoßen bin noch eine abschließende Off-Topic-Frage am Rande: Was ist denn von den Amy Heavy Shay zu halten? Vor allem im qualitativen Vergleich zu meiner NP 620. Können die da mithalten? Oder sollte man sich eher in Richtung NPS Classic bzw. Ultimate orientieren?
Bin in einem anderen Thread auf die Heavy Shay gestoßen und finde die "Black Red" optisch extrem ansprechend... die roten Wirbel an der Bowl haben was von Feuer... :)
Erfolgreich gehandelt mit: nimuh, Pille_Palle, lulu65, DEDE2005, Hakus, Axl

BeatBone

Beginner

Date of registration: Oct 26th 2014

First name: Lenny

Location: Köln Bickendorf

Favorite tobacco: Orient Tobacco, Assal Tobacco, Mazaya

Thanks: 12

  • Send private message

member for more than 48 months member for more than 48 months member for more than 48 months member for more than 48 months

5

Sunday, February 1st 2015, 12:31pm

Also ich besitze die Heavy Shay seit ca. 4 Monaten und muss sagen das ist die beste Pfeife, die ich je hatte. Von der Qualität und auch von den Features wie (Klickverschluss, Kammersystem und Messing) her. Ich muss allerdings dazu sagen, das ich nie eine Nargilem Shisha hatte also gibt es keinen direkten Vergleich...

Duglum

Beginner

Date of registration: Apr 12th 2007

  • Send private message

member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months

6

Wednesday, February 11th 2015, 7:50pm

Noch als abschließender Kommentar bzw. als Hilfestellung falls jemand mal vor einem ähnlichen Problem steht und auf diesen Thread stösst. :)

Ich konnte es dann doch nicht lassen und habe mir die Amy Heavy Shay mit roter Bowl und schwarzen Aufbauten gekauft. Die 109€ bei Sisha-Nil waren einfach zu verlockend.
Ist gestern angekommen und wurde direkt am Abend gründlich vorgereinigt und getestet.

Bowl: Sieht wie erwartet sehr schick aus, allerdings hat das Glas viele eingeschlossene Luftblasen und wirkt auch nicht so dick wie bei meiner anderen Bowl. Da sind Welten an Qualität zwischen der alten Nargilem und der Amy.

Base/Rauchsäule/Metallteile: Sind in Ordnung. Gut gefällt mir bei der Amy dass die eigentliche Rauchsäule ein Edelstahlrohr ist, das Messing drumherum ist nur Zierde. Lässt sich dadurch einfacher und besser reinigen als die Nargilem. Qualitativ, vor allem bei den Gewinden, hat allerdings wieder die Nargilem die Nase vorn. Und das nach über 10 Jahren Geschraube.

Durchzug: Ist gut, allerdings hat auch hier subjektiv die Nargilem die Nase vorn. Kann allerdings auch am Kopfbau gelegen haben. Ich werde beide bei Gelegenheit mal im direkten Vergleich testen.
Edit: Hab es jetzt mal mit großem Tonkopf und Kamin probiert, da ist der Durchzug wunderbar. Es lag also am Kopf, die Amy und die Nargilem geben sich nichts.

Handling: Hier hat die Amy ganz klar die Nase vorn. Durch den Bajonettverschluss ist die Rauchsäule in 5 Sekunden betriebsbereit und die Möglichkeit vier Schläuche nativ anzuschließen ist wesentlich unkomplizierter und eleganter als das Adaptergefummel bei der alten Nargilem.

Zusammenfassend lässt sich sagen dass ich mit meinem Kauf zufrieden bin. Ob ich allerdings, wie eigentlich geplant, die gute alte Nargilem verkaufe oder doch für Einzelsessions behalte... da bin ich mir noch nicht sicher. Was kriegt man denn erwartungsgemäss für eine NP 620? :)
Erfolgreich gehandelt mit: nimuh, Pille_Palle, lulu65, DEDE2005, Hakus, Axl

This post has been edited 1 times, last edit by "Duglum" (Feb 12th 2015, 11:04am)


reallyextreme

Moderator

Date of registration: Jun 13th 2011

Location: Dortmund

Thanks: 730

  • Send private message

member for more than 96 months member for more than 96 months member for more than 96 months member for more than 96 months member for more than 96 months member for more than 96 months member for more than 96 months member for more than 96 months

7

Friday, February 13th 2015, 8:45am

Geldtechnisch sind gebrauchte Shishas so ein Ding...

eher wenig bis gar nicht. Wenn sie dir optisch gefällt stell sie in den Schrank.. hat man mehr von.


Ganz fette 100 , der erste Mann mit G-Punkt ! :rofl:

Caesarrr

Intermediate

Date of registration: Apr 25th 2006

First name: Paul

Location: Purkerdorf, Ö

Favorite tobacco: Fumari Blueberry Muffin, Citrus Tea und SB White Chai

Thanks: 7

  • Send private message

member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months

8

Friday, February 13th 2015, 1:24pm

Hallo zusammen,

mir gehts eig ähnlich. Ich habe noch meine 610er von früher und jz wieder zur Shisha gekommen.. Habe vor einer Woche einer Freundin eine neue Amy gekauft und war überwältigt was sich da zu getan hat.. Klar Klickverschluss und mehr Schläuche sind schon Argumente.. Aber ich denk mir dann, dass die 610er sicher noch eine gute Pfeife ist und die Qualität des Rauchens an sich nicht unbedingt besser geworden ist.

Wenn ich also Gäste habe, kann ich meine 610er mit 2 Schläuchen anbieten und zusätzlich meine Aladin Evolution. Ich seh da nicht wirklich den Sinn für mich eine neu NPS oder dergleichen zu kaufen.

Ich habe vielmehr mir eine KS T-One gekauft, weil ich diese einfach ungemein praktisch finde, schnell zu reinigen ist und einfach praktisch vorm TV.

Used tags

Nargilem