Registrierungsdatum: 16. Juni 2013

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

1

Samstag, 22. März 2014, 11:18

kaya pnx 590 vs. kinimod

Hi,

Ich bin gerade dabei eine neue shisha zu kaufen hab mir mehrer modelle angeschaut hauptsächlich die von kaya und einiges darüber gelesen aber von der kaya brass 590 click gibt es nichts konkretes. Es gibt zwar von der 630 einiges aber die bowl gefällt mir njcht.da finde ich die von der 590er serie schöner und zwar in cracked glas weil ich ja noch ein led licht drunter machen möchte. So jetzt zu meiner frage lohnt sich die cljck variante oder tut es auch die mit gewindei st die rauchsäule identisch wie die von der pnx und kann man bei der click variante eventuell die rauchsäule wechseln wie bei der pnx ich mein der preis unterschied sind stolze 70 euro und das nächste Problem wo bekommt man die 590er click auser bei kaya selbst ich find ums verrecken nichts nur auf der homepage von kaya selbst. Wie ist es denn wenn ich mir bei kaya eine 590er selbst zusammenstelle cracked glas mit gewinde ist klar aber der rest mit tauchrohr usw..bin ich leider überfragt kann mir bitte einer eine komplette liste machen was ich noch benötige um eine komplette 590 pnx mit 3 schlauchanshlüssen zu haben, Schläuche, kopf ist vorhanden nur die Dichtungen fehlen mir. Und zu guter letzt bin ich noch auf kinimod gestossen self made hört sich gut an aber der preis ist gerechtfertigt aber mir doch ejn wenig zu teuer würde sich eine kinimod im Vergleich zu der kaya 590pnx qualitativ lohnen. Eine kinimod kostet ja gute 220 euro und wären somit 100 euro mehr als die 590 pnx und 40 euro mehr als die 590 cljck.ich meine wenn es sich nicht all zu viel schenkt qualitativ gesehen will ich nicht unbedingt mehr geld ausgeben als nötig. Vielen lieben dank für eure hilfe ich weiß ist ein bisschen viel verlangt aber wenn ich mir jetzt eine neue shisha kaufe will ich was gescheites also bis dahin und frohes rauchen noch

Gruss gerri

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »italianstallian« (22. März 2014, 20:41)


Registrierungsdatum: 6. März 2014

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

2

Dienstag, 25. März 2014, 08:14

Also auf das Model das du willst musst du dich schon festlegen :)

Kinimod ist natürlich von der Verarbeitung her erste Sahne (Hatte schonmal eine mit der Feder als Rauchsäule in der Hand). Ich finde der Aufpreis für eine Einzelanfertigung hält sich echt im Rahmen wenn es 220 € gerade mal kostet.

Edit: So nun hab ichs doch verstanden.

Du willst die Fragment Bowl der PNX 590 haben und die gibts nicht als Set.

Ich rate dir hierzu rufe bei Kaya an und schildere denen das die machen dir dann ein Angebot das du nicht alles einzeln kaufen muss.

Ob Klick oder Schraubgewinde musst ebenfalls du wissen. Ich würde persönlich gleich eine mit Klick (Brass) nehmen.

Registrierungsdatum: 6. Juni 2013

Wohnort: Landkreis Günzburg

Lieblingstabak: AF Grapefruit-Mint, AW Blue Banana

Danksagungen: 200

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

3

Dienstag, 25. März 2014, 10:35

Da würde ich defintiv zur Kinimod greifen. Ich hatte die Kaya Brass selbst noch nicht in der Hand und kann nichts zur Qualität und Verarbeitung sagen, aber letztendlich bleibt es halt ne Chinapfeife.
Die Kinimod dagegen wird in Deutschland hergestellt, ist qualitativ sehr hochwertig und du hast wahnsinnig viele Gestaltungsmöglichkeiten im Design. Da lohnt sich der Mehrpreis auf jeden Fall.


Maybe. Maybe not. Maybe fuck yourself.

Amano

Anfänger

Registrierungsdatum: 14. Juni 2006

Wohnort: Saarland

  • Nachricht senden

Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied

4

Donnerstag, 18. September 2014, 09:13

Hi

ich habe mir im etwa gleichen zeitraum eine brass click 630 gekauft und bin sehr sehr zufrieden

hatte vorher eine pnx 660 mit feingewinde -.-

21x drehen bis die base von der bowl war

habe mittlerweile ein 2. glas und möchte sie nicht mehr hergeben (clear bowl + black nest bowl)

zu den kinimod kann ich nix sagen, außer dass die echt schön sind und gut verarbeitet aussehen. kannte ich damals ncoh nicht

Registrierungsdatum: 6. Juni 2013

Wohnort: Landkreis Günzburg

Lieblingstabak: AF Grapefruit-Mint, AW Blue Banana

Danksagungen: 200

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

5

Donnerstag, 18. September 2014, 09:50

Ich denke mal, der Threadersteller dürfte mittlerweile sein Entscheidung getroffen haben - der Thread ist von März ;)


Maybe. Maybe not. Maybe fuck yourself.

Amano

Anfänger

Registrierungsdatum: 14. Juni 2006

Wohnort: Saarland

  • Nachricht senden

Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied

6

Donnerstag, 18. September 2014, 10:02

ich weiß. allerdings könnte es ja noch andere interessieren. zudem kann man nie genug pfeifen haben ;)

Verwendete Tags

Kaya, kinimod, pnx, Shisha