Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Shisha & Wasserpfeifen Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DeepBlue

Anfänger

Registrierungsdatum: 11. Mai 2018

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 14. Juni 2018, 17:05

Xracher Cact Lem Mang kein Geschmack

Ich hab mir ne Dose von dem Tabak wegen der guten Reviwes gekauft und weil mir die Kombination zusagt. Paket von der Post kam und als ich die Dose aufgemacht hab große freude! Er riecht viel besser als erwartet. Am Abend nen Köpfchen gemacht und blub.... Schmeckt nur nach Rauch und drückt ordentlich. Gut gibste mehr Hitze hab ich gedacht. Drücken weg, verbrannter Geschmack da. Uuuund in die Tonne der Kopf.

Will den tabak aber noch nich ganz aufgeben.
Setup is:
Skynet Gastro 2.0
Badcha Specht v2
Silikonschlauch und glasmundstück von amy
3 one nation kohlen

Tabak mach ich locker bis kurz unterm Rand in den Kopf. Hab ihr Lösungen oder is es einfach ne schlechte Produktion?

Ole1893

Profi

Registrierungsdatum: 26. Februar 2016

Vorname: Oliver

Lieblingstabak: AK Pfirsich

Danksagungen: 295

  • Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

2

Donnerstag, 14. Juni 2018, 17:30

Grundsätzlich wären Bilder deines Kopfbaus praktisch. Erster Tipp wäre mehr Tabak und fester packen. Das er nach nichts schmeckt, kann aber auch an der Luftfeuchtigkeit liegen.

DeepBlue

Anfänger

Registrierungsdatum: 11. Mai 2018

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 14. Juni 2018, 17:38

Ja bild könnte ich machen aber ich glaube nicht das es etwas bringt. Is ja auch nich wirklich ein hexenwerk nen tonkopf mit kamin vernünftig zu bauen.
Mehr Tabak geht fast nich. Dann is er bündig mit dem kopf bzw. etwas drüber.


Aber was meinste mit Luftfeuchtigkeit? Gelagert? Er war ja keine stunde offen.





Edit:
Interessant. Nen Kumpel is vorhin gekommen und wir haben den Tabak mal versucht. Kopf wie immer gebaut. Er zog und meinte der Schmeckt voll gut nur drückt er etwas. Ich hab gezogen und nur Rauch geschmeckt inklusive dem Drücken. Hab schon ein paar mal gelesen das manche Leute nicht alles über Rauch schmecken können. Würde zumindest erklären warum ich so empfindlich auf overpacking reagiere und lieber mit kamin rauche :dum:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DeepBlue« (14. Juni 2018, 19:45)


Anonork

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 5. November 2016

Wohnort: cph

Lieblingstabak: Tangiers, was sonst ?)

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

4

Donnerstag, 14. Juni 2018, 20:42

Das ist in der Tat interessant. Liegt wohl dann am unterschiedlichen Geschmacksempfinden.
Brauchst nur mal ins Tabakbrevier schauen. Da schwanken die Bewertungen für den gleichen Tabak auch ungemein.
Das gleiche bei e-liquid auch... was die einen total feiern, schmeckt für die anderen total wie :kotz:

Das es an der Qualität vom Tabak liegt, glaube ich nicht. Ich hatte schon einiges von der Firma (die übrigens auch Freestyle und Kismet Noir herstellt), und
hatte noch nie Schrott von denen.

Du könntest es mal ja mit dem "freestyle-setup" :rolleyes: versuchen.
Also leichtes Overpack und dann den Kamin obendrauf. Schaden kann es ja nicht.
Aber wahrscheinlich ist der Tabak einfach nichts für dich.

Drücken... k.A. .... konnte ich mir noch nie was drunter vorstellen. Eigentlich sollte der Gesscmack beim OP etwas intensiver
rüberkommen... eigentlich also helfen? Aber ist ja wahrscheinlich auch wieder subjektiv.

Lord Ater

Moderator

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

Lieblingstabak: Traditionell und/oder ungewaschen.

Danksagungen: 2207

  • Nachricht senden

Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied

5

Samstag, 16. Juni 2018, 13:40

Bei der Luftfeuchtigkeit geht es nicht nur um das offen stehen (lassen), sondern auch um das, was der Rauch (bzw auch die Luft, die in den Kopf gezogen wird) an Feuchtigkeit hat. Wenn die Luft zu feucht ist, "zieht" das Glycerin (was logischerweise im Rauch ist, bzw das Meiste vom Rauch ist) wieder an sich, bzw bindet das.

Dementsprechend wird der Geschmack bei mehr Luftfeuchtigkeit dünner.

"ideal" ists mnn bis 70% Luftfeuchte, alles darüber kann zu Geschmacksverlust beitragen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tr1n1ty (12.07.2018)