Registrierungsdatum: 16. August 2013

Lieblingstabak: Amy Gold, Freestyle

Danksagungen: 278

  • Nachricht senden

Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied

21

Freitag, 27. April 2018, 10:31

Hab inzwischen drei Taori Sorten durch.
http://www.shisha-forum.de/tabaksorten-von-taori.html



Die Angabe "Strong Tobacco" würde ich eher im Verhältnis zu gewaschenen Virginias sehen.
Also stärker als die normalen Modesorten, schwächer als Kismet und Co.

Gruß Seppi



Das Marketing von Dabes ist ja anscheinend voll aufgegangen. Schreiben wir mal Strong Tobacco drauf, wird ja keiner auf den Dosenboden schauen, auf dem steht 0,03% Nikotin. Das ist echt peinlich wieviele Leute darauf reinfallen. Selbst bei Reviewern hab ich das schon gesehen, Ohh strong Tobacco , nix für Anfänger, man merkt gleich das der stärker ist etc. Da kann ich echt nur mit dem Kopf schütteln.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

_Alibaba_ (27.04.2018), Keisura (27.04.2018), Lord Ater (27.04.2018), Carnett (11.06.2018)

Doodles

Anfänger

Registrierungsdatum: 16. Februar 2018

Lieblingstabak: Adalya, True Passion, Zomo, ...

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 29. April 2018, 21:50

Hey,

mal ne etwas andere Frage, wollte aber kein extra Thema eröffnen..

Habe mal eine Frage zu diesen "Standard" Sorten wie Traube Minze, Zitrone Minze, Grapefruit Minze etc..

Im Moment geht es mir wie vielen, finde kaum guten Tabak und probiere mich Quer Bet durch.. Bin aktuell auf diesen sommerlichen frischen Citrusmixen wie Tingel Tangel, etc hängen geblieben..

Aber habe eben auch mal wieder wie oben gesagt die "Standard" Sorten probiert.. dabei ich mir aufgefallen grade viele Reviewer preisen diese Sorten immer mit achh super frische natürliche Zitrone etc an...

Allerdings für mich schmeckt weder Zitrone Minze noch Grapefruit oder Traube nach natürlicher Zitrone etc... gefühlt schmeckt alles holzig aber auf keinen Fall nach Zitrone...

Da ich diese Sorten nie wirklich geraucht hab, die Frage ob das der normale Geschmack dieser Sorten ist oder was auch immer.. :D

Keisura

Profi

Registrierungsdatum: 30. August 2016

Wohnort: nähe Frankfurt

Lieblingstabak: Viele und immer wieder wechselnd...

Danksagungen: 384

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

23

Sonntag, 29. April 2018, 22:29

Allerdings für mich schmeckt weder Zitrone Minze noch Grapefruit oder Traube nach natürlicher Zitrone etc...
Naja... Wenn mein Traube-Minze nach Zitrone schmecken würde, wäre auch was falsch... :D 8)

Aber Traube-Minze hab ich ehrlich gesagt noch keinen "schlechten" gehabt. Selbst der StartNow (MiGrape) war wirklich gut rauchbar.
Zitrone ist da imho schon schwieriger... Viele Zitronen-Aromen gehen eher so in die Richtung "Nimm2" und sind mir persönlich zu süß. Uneingeschränkt empfehlen kann ich aber z.B. den Zitrone-Minze von Mazaya (heißt jetzt glaube ich "Sunshine Breeze") oder den "Lmn Frsh" von Dschinni.

"Richtigen" Grapefruit-Tabak hatte ich auch noch nicht... Trotzdem rauche ich im Sommer recht viel den "SummerJam" von Freestyle. Soll lt. Beschreibung ein Grapefruit-Bergamotte Mix sein, schmeckt aber wie eine eher herbe Zitrone mit ganz leicht Bergamotte.

Was du mit "holzig" meinst, kann ich aber nicht nachvollziehen...

Gruß Kei

Love_Hookah

Anfänger

Registrierungsdatum: 31. Januar 2015

Vorname: Chris

Wohnort: Hamburg

Lieblingstabak: Fumari

  • Nachricht senden

Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied

24

Montag, 30. April 2018, 08:19

Blueberry Muffin von Fumari

Ich habe letzte Woche seit langer Zeit mal wieder Fumari Blueberry Muffin geraucht.

Es ist gar nicht so einfach an das Zeug zu kommen. Es gibt nur einen online Händler, der es noch vertreibt.
Der Geschmack war wie immer vom Feinsten bei Fumari.

Allerdings sind 17,90 für 100g relativ teuer. Weiß jemand, warum es so wenig Fumari auf dem Markt gibt?

Didito

Schüler

Registrierungsdatum: 6. März 2011

Wohnort: Göttingen

Lieblingstabak: Starbuzz Blue Mist, Amy Gold Black Orange, Fantasia Red Melon, Fantasia Pink Lemonade, Al Fakher Orange, Traube-Minze, Zitrone-Minze, Honigmelone

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied

25

Donnerstag, 7. Juni 2018, 20:46

suche ich jetzt schon nun ein halbes Jahr. oder noch länger. Grad 3 mal Al Waha da. Letzter piss. Auch nicht wie früher.

ratzemoedl

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2007

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied

26

Montag, 11. Juni 2018, 09:00

Nach recht länger Abstinenz möchte ich nun auch wieder etwas durchstarten und meine Nargilem NP620 aus dem Dachboden holen.
Tabak von früher wäre noch genug vorhanden, Hookah Hookah, Starbuzz, Fumari, AF, Hookah Freak, Al Amir, Fakhur und etliche andere Sorten in Doppelzipper abgepackt und im Keller gelagert und natürlich mein ewiger geliebter Fantasia Pink Lemonande.
Jedoch weiß ich nicht, ob ich aufgrund des Alters des Tabaks diesen noch Rauchen kann. Hab's noch nicht probiert.
Aber die Frage ist eher, ob mir wer einen Tabak empfehlen kann, der an die alten Zeiten (für mich ca. 8-10 Jahre) anknüpfen kann.
Interessant finde ich die 187 Tabaks. Aber ich habe auch gesehen, dass es noch z.B. Serbetli gibt. Kann mir wer was zu den Neuen hiervon sagen?

Damals als ich noch aktiv geblubbert habe konnte man aus Deutschland keinen Tabak kaufen, der feucht ist, das scheint jetzt ja anders zu sein und die Hersteller bieten auch in Deutschland feuchten Tabak an, richtig?

Das letzte Mal wie ich mich informiert habe war, wie die Hersteller AF oder Starbuzz nun auch in DE vertrieben werden durften.
Aber vielleicht kann mich ja Mal jemand updaten. :lol:

Ole1893

Profi

Registrierungsdatum: 26. Februar 2016

Vorname: Oliver

Lieblingstabak: Nakhla Pfirsich

Danksagungen: 281

  • Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

27

Montag, 11. Juni 2018, 12:16

Also meines Erachtens nach, solltest du bei den etablierten Marken bleiben. Ich finde da Al Fakher, Nakhla, Adalya und Mazaya sehr gut. Außerdem gibt es jetzt auch unterschiedliche dunkle Blends wie Al Kashmir und Kismet, die man mal probieren kann. Jeder Tabak ist mittlerweile feucht aufgrund der neuen Tabakverordnung. Also herzlich Willkommen zurück! :blubber:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ratzemoedl (12.06.2018)

cRaNKyHeRo

Schüler

Registrierungsdatum: 13. Juni 2015

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied

28

Montag, 11. Juni 2018, 18:56

Momentan feier ich den Zomo Tabak. Dort gibt es aktuell sogar zwei Dark Blend Sorten. Strong Orange und Strong Mint (Minze mit Zuckerrohr). Beide haben einen recht hohen Nikotinanteil. Bringt richtig Umdrehungen in den Kopf.

Hab da jetzt insgesamt 4 Sorten getestet. Bleibt zu hoffen, dass die Qualität so bleibt. Der Hersteller kommt aus Paraguay, der Tabak aus Paraguay und Brasilien. Ist in Südamerika ein richtiger Big Player. Ist momentan ein richtiges Trauerspiel mit den ganzen Herstellern, alleine True Passion mit seinen gefühlten 10 Limetten Sorten. Ich kaufe ab und an noch AF auf Ebay. Den Ausländischen Roten. Bei Traube Minze und DA, macht man nie was falsch. Einige Nakhla Sorten sind ja immer wieder mal rot.

Mittlerweile bekommt man überall den Einheitsbrei, zuviel Molasse und nur kurzweiliger Geschmack. Und die Shisha App ist ja auch so eine Fake Fabrik. Da werden irgendwelche Mülltabaks gehyped. Da bin ich am Anfang auch reingefallen.

Wenn der ein Tabak richtig gut schmeckt, dann bleib bei dem. Aktuell kann ich wirklich kaum einen Hersteller besonders loben. Die oben genannten sind schon mal ein guter Anfang. Freestyle schmeckt immer gleich, da kann man sich darauf verlassen, dass die nächste Dose wieder so gut schmeckt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ratzemoedl (12.06.2018)

ratzemoedl

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2007

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied

29

Dienstag, 12. Juni 2018, 07:58

Danke für die Antworten, haben mir schon deutlich geholfen. :)
Ich hab mir mal einen Adalya Twist Leon Cool und einen Maridan Tingle Tangle bestellt, der hat sich ganz gut gelesen eigentlich. Ein Kumpel hat sich in dem Zuge mal den Al Waha Summer Air mitbestellt.
Bin gespannt, ich werde berichten. ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ratzemoedl« (12. Juni 2018, 15:12)


Didito

Schüler

Registrierungsdatum: 6. März 2011

Wohnort: Göttingen

Lieblingstabak: Starbuzz Blue Mist, Amy Gold Black Orange, Fantasia Red Melon, Fantasia Pink Lemonade, Al Fakher Orange, Traube-Minze, Zitrone-Minze, Honigmelone

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied

30

Donnerstag, 14. Juni 2018, 23:10

Bei Maridan Tingle Tangle oder Maridan Tingle Tangle Breeze machst du nichts falsch. Ist echt der Hammer. Und das sag ich als schlimmster Kritiker. Aber eines kann ich dir sagen, wenn dein Shisha Shop vor Ort den mal nicht da haben sollte und sagt nimm xy von xy der ist 1 zu 1 wie Tingle Tangle von Maridan. Vergiss es. Totale verarsche. Hatte jetzt 4 andere die wie Maridan Tingle Tangle sein sollten. Alle der letzte scheiß. Wer mal einen Tee rauchen will der kann auch zu Maridan Lemon Tea greifen. Auch sehr geil.
Al Waha habe ich 3 da, Alle scheiße. Nicht wie früher. Auch Adalya schwanken bei mir gerade die Qualitäten. Der geile Love 66 ist leider was für die Mülltonne.
Die geilesten Sorten die ich nun in meien genau 10 Jahren geraucht habe sind alle nicht mehr wie früher. Krass unser Shisha Club Friedland wird schon 10 Jahre alt :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ratzemoedl (15.06.2018)

ratzemoedl

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2007

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied

31

Freitag, 15. Juni 2018, 07:34

Danke dir.
Also den Adalya Twist Leon Cool habe ich gestern probiert und fand ihn recht gut und hat auch sehr gut geraucht. Geschmack war gut nach Zitrone und Minze; Traube habe ich eher weniger rausgeschmeckt. Könnte aber auch an meinem alten Schlauch liegen... ist noch ein MYA Premium Schlauch von vor 8-9 Jahren (war lange Zeit inaktiv was Shisha angeht) und ich denke, dass er doch einen krassen Eigengeschmack jetzt hat. Werde mir heute Nachmittag mal einen neuen im örtlichen Shisha Shop kaufen - mal auf nen Silikonschlauch gehen + gescheites Mundstück.

Die Tabaks habe ich online bestellt, das ist für mich immer einfacher irgendwie. :) Dazu gabs dann auch den Saphire No. 5 Prime und den Kaya Kaminaufsatz - ich war bis jetzt immer Aluraucher, aber seit gestern definitiv nicht mehr :D.
Lotusaufsatz ist mir aktuell zu teuer, da ich nicht weiß, ob ich wieder öfter Shisha rauche oder nicht.

Didito

Schüler

Registrierungsdatum: 6. März 2011

Wohnort: Göttingen

Lieblingstabak: Starbuzz Blue Mist, Amy Gold Black Orange, Fantasia Red Melon, Fantasia Pink Lemonade, Al Fakher Orange, Traube-Minze, Zitrone-Minze, Honigmelone

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied

32

Freitag, 15. Juni 2018, 20:38

Den Lotus gibt es doch schon von 100 verschiedenen Herstellern für 10 Euro.

DonMontana

Anfänger

Registrierungsdatum: 20. Juni 2018

Lieblingstabak: noch auf der Suche

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 20. Juni 2018, 23:59

Halli Hallo,

ich war einige Zeit stiller Mitleser in diesem wirklich hilfreichen Forum und melde mich hiermit dann auch mal mit meinem ersten Post. Da ich immer noch auf der Suche nach einem tollen Tabak bin habe ich mir nach Eurer ausführlichen Empfehlung mal den Dschinni Da Bomb und Maridan Tingle Tangle bestellt. Ich stehe eher auf "fruchtigen" Geschmack und habe aktuell einen Mazaya Sun Peak zu Hause. Kann man rauchen, haut mich aber nicht wirklich um (geschmacklich) - Al Fakher liest sich ebenfalls super doch leider habe ich noch keine Möglichkeit bekommen den aus meiner Umgebung zu beziehen. Da ich eher "Nichtraucher" bzw "Gelegenheitsraucher" geworden bin , brauche ich außer vollen Geschmack keine volle Nikotin Dröhnung :D
Die HookahSqueeze Paste habe ich auch schon ausprobiert aber das ist eher wie ein Glas Wasser mit einem Tropfen Geschmack irgendwo im nirgendwo :cry:
Nunja, ich hoffe DaBomb und Tingle Tangle bringen mich in die richtige Richtung. Falls noch jemand was gutes fruchtiges Empfehlen kann würde ich mich sehr darüber freuen. Darf auch gerne mit Ice/Menthol/Chill (oder wie auch immer es heißen mag) sein :D

DonMontana

Anfänger

Registrierungsdatum: 20. Juni 2018

Lieblingstabak: noch auf der Suche

  • Nachricht senden

34

Gestern, 23:54

Hallo liebe Dampflock-Freunde,

ich habe mir zum Wochenende folgende Tabaksorten ergattern & testen können:

Tingle Tangle
AF 38 /Traube-Minze
DA BOMB
Mazaya Sun Peak
SS-Lemon Chill

Der Tingle Tangle ist wirklich , wie viele bereits berichteten , eine säuerliche Fruchtbombe. Intensiv im Geschmack genau wie ich es mir gewünscht habe. Allerdings hätte mir hier eine leichte Menthol Note nochmal das gewisse (letzte) etwas gegeben. Leider habe ich erst im Nachhinein mitbekommen das es auch einen TT-Breeze gibt :schlag:----nunja den werde ich dann wohl beim nächsten mal ausprobieren :D Schnitt und Feuchtigkeit vom Tabak sind sehr gut gewesen was alles in allem eine 4/5 für mich ergibt. Ein Tacken weniger säuerlich würde ich ihn mir wünschen - aber das ist ja Geschmackssache. (Saphire No.5 Prime - SmokeBox & 2 Kohlen)

AF38/Traube Minze habe ich durch Zufall bei einem kleinen Händler vor Ort ergatten können (letzte Dose-mein Glück) und habe Ihn mir aufgrund vieler positiven Rezensionen zugelegt. Riechen tut er schonmal ganz angenehm , war aber beim ersten Atemzug nicht sooo ganz meins. Schnitt und Feuchtigkeit waren hier auch in Ordnung - also ab in den Kopf. Der Tabak war ebenfall recht fix "rauchfertig" mit 2 Kohlen und dem Saphire 5 Prime + Smokebox. Geschmacklich war er nicht so intensiv wie er denn gerochen hatte, was mir ganz lieb war. Die Menthol Note kam eher ganz leicht durch und die Traube schmeckte man eher mittelmäßig. Ein angenehmer Tabak, dessen Hype ich aber nicht ganz nachvollziehen kann da der Geschmack nicht ganz vollmundig war. Würde dem Tabak eher eine 3,5/5 geben - Kann man mal ausprobieren, würde aber erstmal eine andere Sorte ausprobieren.

DA BOMB war dann auch mal dran. Vom Geruch her habe ich mich eher in die kalten Tage versetzt gefühlt. Leckerer Mandel , leichter Vanille Geruch den man als erstes vernehmen konnte mit abgerundet mit einem hauch von Zitrone. Gefiel schon mal sehr gut. Schnitt und Feuchtigkeit waren auch hier in Ordnung, nur leider waren hier und da ein paar "Ästchen" zu viel vorhanden. Wieder ab in den Kopf mit 2 Kohlen dem 5er Prime und der Box.
Geschmacklich sehr lecker, schon genau wie er roch. Mandel, leichte Vanille - angehaucht von Zitrone. Geschmack könnte evtl ein wenig intensiver sein. Für den Sommer weniger mein Fall. Für den Herbst/Winter aber genau mein Ding. Eine 3,9/5 für mich.

Mazaya Sun PEAK war der erste Tabak den ich mir mit meiner Shisha gekauft habe und muss sagen vom Preis/Leistungs-Verhältnis gefällt er mir mit am Besten. Macht man Ihn auf riecht man direkt die fruchtige Zitrone mit einem Touch von Minze (eher weniger). Der Schnitt war hier eher "solala" und musste das ganze nochmal ordentlich nacharbeiten mit der Schere. Tabak war an sich aber gut im SAFT. Ebenfalls wieder selbes Setup (fahre ich momentan echt am besten mit) und ab dafür. Geschmacklich momentan mit der Beste den ich zu Hause habe - würde Ihn mir aber dennoch mehr nach dem alten "Ice-Tea Zitrone vom Aldi/Lidl" wünschen. Zitrone schmeckt man schon raus, die Minze ist hier aber eher mild. Aufgrund des Preis/Leistungsverhältnisses eine 4/5

Zum Lemon Chill kann ich nur eins sagen, für mich defintiv das Geld nicht wert. Ich weiß nicht ob es daran lag das es mit der Rest aus der Dose meines Freundes war und der Tabak schon an qualität verloren hat aber geschmacklich kaum etwas rauszuschmecken außer leicht "scharfe" Minze. Hitze braucht der Tabak aber auf jeden Fall denn das war der erste dem ich 3 Kohlen aufschwatzen musste damit er mir was zum Qualmen gibt. Würde den Sun Peak klar dem SS Lemon Chill vorziehen. War echt enttäuscht - eine 2,5/5.

Ein anderer Freund brachte noch einen Lemon Chill von der Shisha Bar vor Ort mit der uns defintiv aus den Socken gehauen hat heute. SOWAS GEILES !!! Genau den fruchtig, intensiven ICE-TEA ZITRONE Geschmack wie ich Ihn mir gewünscht hatte gemischt mit einer perfekten kühlen Minze. Der Hals wurde kühl, minzig und geschmeckt hat man satte Zitrone GEIL.
ABER leider wollte uns der Kollege aus der Bar einfach nicht verraten wie der Tabak heißt (Mein Kollege hatte sich ca3-4Köpfe für 10€ geben lassen - Ohja, sehr teuer aber der hat sich defintiv gelohnt)
Ich hoffe so sehr das wir den Namen noch rausbekommen damit ich mir 1. den Tabak selbst in Lagerware bestellen kann :D & 2. gerne an Euch weiterempfehlen würde. Der bekam eine dicke 5/5 ohne Namen :<
WKönnteauf jeden Fall mein aktueller 24/7 Tabak werden

Also, falls jemand noch einen Lemon Chill stark in Richtung Ice-Tea Zitrone empfehlen kann, biiiiiiittttteeeeeeee her damit :)

Guten Abend !