Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Shisha & Wasserpfeifen Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

eM-Gee

Profi

Registrierungsdatum: 26. Juni 2017

Vorname: Marek

Wohnort: Gütersloh

Lieblingstabak: Dschinni Lmn Fresh

Danksagungen: 262

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

1

Mittwoch, 10. Januar 2018, 11:59

Testbericht mytabak.de

Hallo Ihr Dampfer!

Ich habe gerade von http://www.mytabak.de erfahren und finde, dass es eine super Idee ist. Da ich hier noch nichts dazu gesehen habe, wollte ich dies mit einem Live-Review verbinden. Warum Live? Weil darum! Also. Ich habe gerade die Bestellung getätigt und wollte euch über den kompletten Bestellvorgang auf dem Laufenden halten.

Aber erst einmal fange ich ganz vorne an.

10.01.2018 ca. 11:00 Uhr

Bestellung:
Auf der Internetseite kann man zwischen 2 Vorgehensweisen wählen.

Vorgehensweise 1: Aus vorgeschlagenen Sorten wählen.
Vorgehensweise 2: Sich selber etwas zusammenstellen

Ich habe natürlich Vorgehensweise 2 gewählt, da ich Vorgehensweise 1 zu genüge in den Läden finde.

Der Bestellvorgang ist einfach. Man geht auf den Tabak-Mixer, fügt die einzelnen Geschmäcker hinzu und wenn man mit der Auswahl fertig ist, kann man die Mischung in den Warenkorb packen. Im Warenkorb kann man sich noch aussuchen, ob und wenn ja auf welchem Bestandteil ein Schwerpunkt liegen soll. Dies macht man durch anklicken der Geschmacksrichtung. Diese ist dann gelblich hinterlegt.

Über der Mischung befindet sich dann ein Feld, wo man den Namen für die Mischung eintragen kann. Wenn man unkreativ ist, kann man auch auf "Zufallsname" drücken und das Feld wird automatisch ausgefüllt.

Aber vorsicht: Bei mir ist eine Kleinigkeit schief gelaufen. Ich habe den ersten Tabak zusammengemischt und hatte für den Namen keine kreative Eingebung. Um diese eintreten zu lassen, habe ich 2-3 Mal auf Zufall gedrückt und danach hatte ich eine Idee. Diese habe ich dann eingetragen. Nachdem ich den nächsten Tabak hinzugefügt habe, erschien wieder der durch die Seite vorgeschlagene Seite. Bevor ich den Warenkorb zum Bezahlen verließ, habe ich es noch einmal auf meinen Wunschnamen geändert. In der Bestellbestätigung war wieder der Vorschlag der Seite. An sich nichts, was den Tabak nun schlechter macht, aber wenn es zum Beispiel ein Geschenk für meinen Besten Freund Alex sein sollte und ich es aus Scherz "Alexs` Potenzkraut" nennen möchte es heißt aber irgendwas mit "Limette ghetto-gangz", dann ist das schon blöd. Aber es hat etwas Gutes: Es kann sofort der Support getestet werden.

Preis:
Der Preis in Höhe von 22,90€ pro 200gr Dose ist diskutabel. Zusätzlich kann man für 2,90€ eine edele Dose mit Bügelverschluss bestellen, welche jedoch derzeit scheinbar gratis ist. Vermutlich für den Start des Unternehmens.
Klar, 22,90€ für 200gr Tabak sind an sich viel Geld. Hinzu kommen unter 50€ noch VSK, jedoch kann man den Preis auch rechtfertigen mMn. Maridan kostet schließlich auch 14,90€ für 150gr. Wenn ich mir vorstelle, dass bei der Abfüllung von zum Beispiel Lemon Fresh der Arbeiter einfach nur aus einem 100kg-Container 200gr abwiegen muss und bei mytabak zum Beispiel 25/25/25/25-Verhältnisse eingehalten werden und für jede Bestellung ein individuelles Etikett gedruckt wird, so steigen die Produktionskosten vermutlich immens, wenn man sich vorstellt, dass andere die Dosen direkt mit Aufdruck bestellen können oder die Tätigkeit in eine Behindertenwerkstatt auslagern könnten. Ob nicht 19,90€ für eine 200gr Dose reichen würden... weiß nicht. Ich packe das zum Schluss ins Fazit, denn 22,90€/Dose können schließlich auch eine gute Investition sein.


Bearbeitung
Kurz nach Abschicken der Bestellung war die Bestätigungsmail da. Gezahlt habe ich per Sofort-Überweisung, um mögliche Verzögerungen durch Banken etc. aus der Review raus zu haben.
Bezüglich der Anmerkung zum Tabaknamen habe ich direkt auf die Email geantwortet. Bin jetzt gespannt, ob und wann eine Antwort kommt und wie schnell die Bestellung bearbeitet wird.

Anmerkungen
1. wie bereits erwähnt: Fehler bei der Verarbeitung des Namens
2. Meiner Meinung nach könnten so manche Geschmacksrichtungen, welche man sich aussuchen kann, detaillierter beschrieben werden. So werde ich zum Beispiela aus "Kaugummi" nicht richtig schlau. Ist es eher eine Art türkischer Kaugummi, welcher kaum Geschmack hat oder eher das was man unter 5Gum, Hubba Bubba und ähnlichem versteht. Auch eine Geschmacksrichtung ist "Molokko". Als Bildchen ist so ne Art Waterpaint-HOLIrain gewählt worden. Anhand des Bildchens ist es für mich eine Bunte Mischung. Tutti Frutti? Multi? Oder doch wie das Getränk "Moloko"? Wenn ich bei Google "Molokko" eingebe, schlägt es mit "Moloko" vor... entweder das Getränk, oder die Band. Sollte der Geschmack bei MyTabak auf das Getränk hinzielen, so könnte man als Bildchen einfach die Geschmacksrichtungen des Getränkes nehmen oder einfach ein Glas mit dem Getränk füllen, wie es bei Cola der Fall ist.
3. Im Bestellvorgang wird das noch nicht ganz klar, sondern erst später deswegen erwähne ich es hier: Wenn man sich einen Tabak aussucht, so kann man von jedem Bestandteil nur einen Anteil reinpacken. Also zum Beispiel 1 Mango, 1 Drachenfrucht, 1 Zitrone ist möglich. Man kann aber nicht 1 Mango, 2 Drachenfrucht, 1 Zitrone in die "Dose" legen. Hier kommt aber dann nun der Warenkorb ins Spiel. Bei diesem Schwerpunkt wird einfach der Anteil des entsprechenden Tabaks verdoppelt, sodass bei der Auswahl von Schwerpunkt Drachenfrucht die Kombination 25 Mango, 50 Drachenfrucht, 25 Zitrone möglich wird. Mehr als Verdopplung geht nicht, also ist 50 Limette, 10 Anis, 10 Chai, 10 Apfel, 10 Kaugummi und 10 Zitrone nicht möglich.

Erwartungen und Fragen
Bezüglich des Tabaks bin ich gespannt, was mir zugestellt wird. Wird der Tabak aus bereits fertigen, eingezogenem Tabak gemischt und ich kann die Verpackung aufmachen und los rauchen oder werden einfach zum Beispiel 120g roher Tabak in einen Behälter gemacht und dann 80g Molasse in der entsprechenden Mischung und man muss dann wie zum Beispiel beim PX1 noch warten und rühren?

Meine Bestellung
Dose 1: 2x Kiwi, 1x Minze
Dose 2: 1x Mango, 2x Maracuja, 1x Minze,
Dose 3: 1x Grapefruit, 1x Limette, 1x Orange, 2x Zitrone, 1x Minze,


10.01.2018, 13:17 Uhr
Der Support hat reagiert. Wie ich finde, sehr schnell! Auch die Antwort ist sehr nett und entgegenkommend formuliert.

Zitat


Hi Marek,

erst mal vielen Dank für deine Bestellung und für das Vertrauen was du unserem Angebot entgegen gebracht hast.
Wir haben soeben den Namen deiner Mischung aktualisiert, die Technik checkt gerade was da bei dir schief gelaufen ist.

Dein Citrus Breeze Mix ist spannend, zitroniger geht kaum noch :)

Wir sind super gespannt auf dein Feedback und bis dahin guten Rauch,
Abo



10.01.2018, 17:20 Uhr
Versandbestätigung mit Sendungsnummer von MyTabak erhalten. Gem. Sendungsverfolgungsapp wurden die "Auftragsdaten elektronisch ermittelt". Somit ist das Paket auf jeden Fall schonmal am Folgetag zu mir unterwegs.


12.01.2018, 9:54 Uhr
Die App benachrichtig mich, dass DHL die Sendung zugestellt hat... an den Empfänger... der nicht zu Hause sondern 15km weiter im Büro sitzt.... aber die Bestellung ist da :-)
Bestellung wurde am 10.01. um ca. 11 Uhr aufgegeben und ist am 12.01. um 9:54 Uhr zugestellt worden. Meiner Meinung nach auf jeden Fall lobenswert. Natürlich muss man bei anderen Zahlarten vielleicht etwas mehr Zeit mitbringen. Bei mir war es zur Beurteilung der Geschwindigkeit die Sofort-Überweisung.

Fotos und erste Eindrücke
Zunächst einmal ein Foto der "Premium-Dose", welche gratis war, für die man aber scheinbar normalerweise 2,90€ zahlen soll.
[img]http://www.shisha-forum.de/index.php?page=Attachment&attachmentID=4667&h=e83140b855aa2943d70db02ccd8adec678e22116[/img]
[img]http://www.shisha-forum.de/index.php?page=Attachment&attachmentID=4668&h=036baa095814efed05cafd6e49e0335549170ded[/img]

Die Dose macht einen wertigen Eindruck, lässt durch das Gummi dicht schließen und ist stapelbar. Auf der Dose ist der Mytabak-Aufdruck, jedoch keine weiteren Angaben zu der erstellten Mischung, sodas man später auch andere Mischungen hineinfüllen kann.

Wenn der Tabak nicht in der Premium-Dose versandt wird, so kommt dieser in einem klaren Kunststoffbehälter. Auf dem Deckel befindet sich das Etikett mit dem Geschmacksnamen und den Aromen.
[img]http://www.shisha-forum.de/index.php?page=Attachment&attachmentID=4669&h=59b3cd4c19c1b4d5da21fd9f2af83d6d66b0ef2d[/img]

Optisch ist der Tabak hell. Farbe würde ich sagen goldgelb-bräunlich. Der Schnitt ist mMn in Ordung (mittel, fast keine Ästchen).
[img]http://www.shisha-forum.de/index.php?page=Attachment&attachmentID=4670&h=6a8025200ce704f03281b530dec26f29c529de2c[/img]

Geruch
Beim Geruch bin ich positiv überrascht.

Bei Kiminze recht man eine sauer-süße Kiwi mit der frischen Beinote der Minze.

Bei Triple M (Maracuja, Mango, Minze) ist die Maracuja vermutlich auch aufgrund des Schwerpunktes im Vordergrund. Die Maracuja ist als solche erkennbar auch durch Dritte, die nicht wussten, was drin ist. Die Mango war für mich auch erkennbar. Es kam eine deutliche Süße mit. Für Personen, die nicht wussten, was drin ist, war es schwer. 2/3 sagten dass es "tropisch süß" schmeckt und haben Richtung Multivitamin tendiert. Die Dritte Person hat tatsächlich Mango rausgerochen. Auch hier hatte man die frische Beinote der Minze.

Bei Citrus Breeze war ich am meisten überrascht. Hier habe ich nicht erwartet, das man die einzelnen Komponenten herausriechen wird, aber wenn man weiß, wonach es riechen soll, dann merkt man es auch. Alle "Probanden" fanden, dass es entweder genauso riecht wie Nimm2 oder zumindest in die Richtung geht. Hinzu kommt jedoch die Minze die sich aber aufgrund der geballten Citrus-Power im Hintergrund aufhält.

Ich habe hier die ganze Zeit geschrieben, dass es eine "frische Beinote" der Minze gibt. Für mich riecht dies auch nach einer frischen Minze und auch schön dezent. Es ist nicht so, dass die Minze versucht, sich durch die anderen Aromen auf Teufel komm raus durchzukämpfen. Es ist hier wirklich von einer Minze-Note die Rede. Ich hatte zunächst die Befürchtung, dass es vielleicht eine Menthol-Bombe werden könnte, aber das ist es nicht geworden.

Alles in einem kann ich sagen, das der Geruch das wiederspiegelt, was drin ist. Ich freue mich schon aufs Rauchen :-)


Fazit
MyTabak ist meiner Meinung nach eine gute Idee, um sich eine neue, noch nie dagewesene Mischung zu kreieren. Wer zum Beispiel Zitrone - Chai - Anis testen möchte und bereit ist, dafür diese paar € mehr in die Hand zu nehmen, der ist genau bei MyTabak genau richtig. Natürlich wird bei MyTabak das Rad nicht neu erfunden. Es ist ein solider Tabak, der sich gut rauchen lässt. Ob es denn schmeckt oder nicht, hängt natürlich von der Mischung und dem eigenen Geschmacksempfinden ab. Ich fande meine Mischungen gelungen.

Gerne würde ich ihn mit meinem Lieblingstabak (Dschinni Lemon Fresh) vergleichen und mir eine solche Mischung zusammenstellen, jedoch nicht zu dem Preis. Würde sich der Tabak bei dem Normalpreis ansiedeln, so hätte ich damit weniger ein Problem, dass es vielleicht schief geht bzw. der Geschmack den über 20€ nicht gerecht wird.

Ferner fände ich es schön, wenn man noch mehr Auswahl hätte. So fehlen mir noch viele Noten, die mich interessieren würden. Was holziges wie beim Holzfäller oder auch andere Richtungen wie Eukalyptus, Cookies oder gar Waldmeister oder Schlumpf (dieses Eis aus der Eisdiele).

Kurz gesagt: MyTabak ist eine junge Unternehmung. Noch steht alles auf Anfang, jedoch hängt meiner Meinung nach vieles davon ab, was in nächster Zeit passiert. Sollte nichts am Preis gemacht werden oder nicht noch mehr Auswahl hinzu kommen oder vielleicht sogar die Wahl der Tabaksorte, dann wir das ganze Vorhaben nicht lange halten.
»eM-Gee« hat folgende Dateien angehängt:
  • Tabak1.jpg (99,96 kB - 119 mal heruntergeladen - zuletzt: 14. August 2018, 20:26)
  • Tabak2.jpg (106,68 kB - 51 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. Juni 2018, 19:58)
  • Tabak3.jpg (116,21 kB - 63 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. Juni 2018, 19:58)
  • Tabak4.jpg (148,7 kB - 66 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. Juni 2018, 19:58)
[Positiv gehandelt mit]
Al-Fakher96, ickerns_finest, SeverallNevada, Jerre

[Negativ gehandelt mit]
bisher zum Glück noch gar nicht :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »eM-Gee« (6. Februar 2018, 09:35)


Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ziikku (10.01.2018), dodo11 (10.01.2018), Al Fakher96 (10.01.2018), Seppi84 (10.01.2018), Carnett (10.01.2018), Tastylicious (10.01.2018), Rico2m (11.01.2018), Greschkinho (15.01.2018), _Alibaba_ (15.01.2018), Lord Ater (06.02.2018)

dodo11

Profi

Registrierungsdatum: 2. Juli 2010

Vorname: Dodo

Wohnort: Krefeld

Danksagungen: 470

  • Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

2

Mittwoch, 10. Januar 2018, 12:17

Interessantes Review, find ich gut. Ich bin beim Mischen in der Dose immer etwas skeptisch, weil man am Endprodukt oft dann nur noch Einheitsbrei schmeckt, aber warte da auch auf deine weiteren Erfahrungen.

Der Vergleich zu Maridan hinkt bei dem Preisvergleich auch etwas, da Maridan in meinen Augen aktuell zur Premiumklasse gehört. Zumindest ich konnte mich bei meinen ca. 10kg bei keinem Tabakblättchen beschweren. Der ist jeden Cent wert. Wenn ich dann anderes Zeug von Dschinni oder co sehe, sieht das schon anders aus. Also abwarten was das Zeug am Ende ist und dann bin ich gespannt!

Al Fakher96

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2017

Vorname: Kevin

Wohnort: Saarlouis

Lieblingstabak: Social Smoke, Al Fakher, Absolem

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

3

Mittwoch, 10. Januar 2018, 13:06

Jop bin auch sehr gespannt, danke dir für die Mühe. Wenns positiv war werde ich mich auch mal an meine eigene Mische probieren:D
- Quantität ist etwas zählbares, Qualität etwas, auf das man zählen kann-

:blubber: :blubber: :blubber: :blubber: :blubber: :blubber: :blubber: :blubber: :blubber:
''Es ist unheimlich wichtig, sich immer wieder die Frage zu stellen, wer man ist, wer man ist und wer man vorgibt zu sein!'' KE

eM-Gee

Profi

Registrierungsdatum: 26. Juni 2017

Vorname: Marek

Wohnort: Gütersloh

Lieblingstabak: Dschinni Lmn Fresh

Danksagungen: 262

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

4

Mittwoch, 10. Januar 2018, 13:21

Ich bin mit dem Mischen auch skeptisch. MyTabak weist aber darauf hin, nicht zu vieles auf einmal zu wollen im FAQ, da man sonst wirklich einen Brei hat wo man nichts genaues raus schmeckt. Habe daher auch im ersten Beitrag meine Bestellung reineditiert. Es handels sich um kleine Mischungen bzw. bei der Umfangreicheren um eine aus vielen Zitrus-Bestandteilen, da ich auf diese Note Wert gelegt habe.

Kann sein, dass der Vergleich hinkt. Ich persönlich habe zum Beispiel nichts gegen ein Blättchen. Hatte ich bei Dschinni schon paar Mal. Jedoch habe ich eine Schere und finde nach wie vor, dass Dschinni durchgehend gut abliefert. Ein anderes Beispiel wäre Social. Social ist normalerweise in der durchschnittlichen Preisklasse (in den Staaten). Erst der Import macht das Produkt teuer. Vielleicht ist Social auch gut und gehört zu den besten, aber Dschinni hat mit Da Bomb besser abgeliefert als SS mit Voltage, daher lasse ich hier die "Oberklasse" nicht gelten. Für mich zeigt sich bei Genussmitteln die Qualität im Geschmack. Ab und zu ein Ast oder nen Blatt stören mich nicht. Bei Whisky hat man teilweise vom Fass noch eine "Verunreinigung". Manche sehen dies als Makel an. Andere schätzen wieder das "naturbelassene" und ungefilterte Produkt.

Es ist ja bei MyMuesli nicht anders. Vermutlich ist es genau das selbe Produkt wie bei anderen Müslis. Jedoch kommt der Preis daher, dass sich da wer hinsetzt und für dich mischt. Bei Mysli kann ich mir sehr gut vorstellen, dass das Befüllen maschinell läuft. Beim Tabak bezweifle ich das.

weiteres EDIT: Oben Nachtrag der Serviceleistung
[Positiv gehandelt mit]
Al-Fakher96, ickerns_finest, SeverallNevada, Jerre

[Negativ gehandelt mit]
bisher zum Glück noch gar nicht :thumbsup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Carnett (10.01.2018)

_Alibaba_

Großmeister

Registrierungsdatum: 25. August 2006

Vorname: Benny

Wohnort: Bavaria

Lieblingstabak: Tangiers, Al Fakher, Adalya

Danksagungen: 411

  • Nachricht senden

Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied

5

Mittwoch, 10. Januar 2018, 13:47

Ganz wichtige Frage: Welcher Grundtabak wird hier verwendet????

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Carnett (10.01.2018)

eM-Gee

Profi

Registrierungsdatum: 26. Juni 2017

Vorname: Marek

Wohnort: Gütersloh

Lieblingstabak: Dschinni Lmn Fresh

Danksagungen: 262

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

6

Mittwoch, 10. Januar 2018, 14:02

@Alibaba:

Zitat

10.01.2018, 14:02: Anfrage
Hallo Abo,

vielen Dank! Ja, ich bin auch schon gespannt, was mich erwartet.
Kannst du mir denn zwei Sachen verraten, um mir die Wartezeit zu verkürzen?

1. Welchen Grundtabak verwendet Ihr?
2. Bekomme ich einen komplett eingezogenen, rauchfertigen Tabak, oder muss ich noch 2 Wochen lang täglich mischen, wie beim PX1.

Beide Fragen gehen für mich nicht aus der Internetseite hervor. Es wäre eine Überlegung wert, diese Informationen für die Kunden aufzunehmen.

Grüße

Marek


Zitat

10.01.2018, 14:02: Antwort
Hi Marek,

gerne nehme ich Stellung zu deinen beiden Fragen:

zu 1. Beim Grundtabak handelt es sich um einen in Europa hergestellten "blonden" Tabak. Wir können mit gutem Recht behaupten, dass der Grundtabak qualitativ hochwertig ist.

zu 2. Wir haben unsere Prozesse so sehr optimiert, dass wenn dein Tabak per DHL zugestellt wird, dieser dann auch sofort rauchfertig und konsumierbar ist :)

Die Frage hinsichtlich ob der Tabak rauchfertig ist, wird tatsächlich sehr oft gestellt, das müssen wir auf unserer Homepage noch viel besser kommunizieren, da hast du Recht.

Danke dir für deinen Hinweis.

Beste Grüße
[Positiv gehandelt mit]
Al-Fakher96, ickerns_finest, SeverallNevada, Jerre

[Negativ gehandelt mit]
bisher zum Glück noch gar nicht :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »oldsmoker« (10. Januar 2018, 17:56)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Carnett (10.01.2018)

_Alibaba_

Großmeister

Registrierungsdatum: 25. August 2006

Vorname: Benny

Wohnort: Bavaria

Lieblingstabak: Tangiers, Al Fakher, Adalya

Danksagungen: 411

  • Nachricht senden

Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied

7

Mittwoch, 10. Januar 2018, 15:18

Interesse an Shots wäre aber mal da.

Jedoch ist mir diese Aussage "blonder" Tabak einfach zu ungenügen.

Tippe ja stark auf stark ausgewaschenen Virginia Gold. :D

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Keisura (10.01.2018), Carnett (10.01.2018), Tastylicious (10.01.2018)

eM-Gee

Profi

Registrierungsdatum: 26. Juni 2017

Vorname: Marek

Wohnort: Gütersloh

Lieblingstabak: Dschinni Lmn Fresh

Danksagungen: 262

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

8

Mittwoch, 10. Januar 2018, 16:00

Interesse an Shots wäre aber mal da.

Jedoch ist mir diese Aussage "blonder" Tabak einfach zu ungenügen.

Tippe ja stark auf stark ausgewaschenen Virginia Gold. :D


Glaubst du etwa, dass ich mich mit der Antwort zufrieden gebe? ;-)
Habe auf Facebook bereits ein Bild zu dem Tabak gesehen. Dies lässt auch Virginia Gold vermuten, jedoch warte ich mal die Antwort ab.
[Positiv gehandelt mit]
Al-Fakher96, ickerns_finest, SeverallNevada, Jerre

[Negativ gehandelt mit]
bisher zum Glück noch gar nicht :thumbsup:

_Alibaba_

Großmeister

Registrierungsdatum: 25. August 2006

Vorname: Benny

Wohnort: Bavaria

Lieblingstabak: Tangiers, Al Fakher, Adalya

Danksagungen: 411

  • Nachricht senden

Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied

9

Mittwoch, 10. Januar 2018, 17:11

Haha ne ne, so wie ich dich einschätze hast du auch schon nachgefragt ;-)

Richtig interessant würde das Konzept werden wenn man noch Tabake mischen könnte.
Zumindest kein extrem ausgewaschener Virginia wäre schon mal was.

Dann mach ich mir auch mal ein Bild davon in FB.

Keisura

Profi

Registrierungsdatum: 30. August 2016

Wohnort: nähe Frankfurt

Lieblingstabak: Viele und immer wieder wechselnd...

Danksagungen: 405

  • Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

10

Mittwoch, 10. Januar 2018, 17:19

Die Grundidee ist o.k., aber halt auch nicht neu... Solche Seiten gibt es in anderen Bereichen (Lebensmittel) haufenweise. Überzeugt hat mich ehrlich gesagt noch keine so richtig... Nicht, daß die Produkte schlecht wären, aber der Aufpreis im Verhältnis zum "Vorteil" rechnet sich imho nicht wirklich.

Was ich mir da mischen kann, kann ich am Ende auch kaufen oder einfach selbst mischen. Da fehlt mir etwas das "exotische", wobei ich da ad hoc auch keine konkrete Idee hätte...
Wirklich interessant fände ich, wenn ich mir zusätzlich noch meinen Tabak-Blend selbst aussuchen oder mischen könnte. Dann würde ich auch locker und gerne 25€/200g zahlen, wenn die Qualität insgesamt halt passt. Aber ich denke der Aufwand wäre zu groß, das dann r2s zu verkaufen.

Aber ich bin mal auf das eigentliche Urteil über den Tabak gespannt...

Gruß Kei

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Carnett (10.01.2018)

dodo11

Profi

Registrierungsdatum: 2. Juli 2010

Vorname: Dodo

Wohnort: Krefeld

Danksagungen: 470

  • Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

11

Mittwoch, 10. Januar 2018, 17:48

Kann sein, dass der Vergleich hinkt. Ich persönlich habe zum Beispiel nichts gegen ein Blättchen. Hatte ich bei Dschinni schon paar Mal. Jedoch habe ich eine Schere und finde nach wie vor, dass Dschinni durchgehend gut abliefert. Ein anderes Beispiel wäre Social. Social ist normalerweise in der durchschnittlichen Preisklasse (in den Staaten). Erst der Import macht das Produkt teuer. Vielleicht ist Social auch gut und gehört zu den besten, aber Dschinni hat mit Da Bomb besser abgeliefert als SS mit Voltage, daher lasse ich hier die "Oberklasse" nicht gelten. Für mich zeigt sich bei Genussmitteln die Qualität im Geschmack. Ab und zu ein Ast oder nen Blatt stören mich nicht. Bei Whisky hat man teilweise vom Fass noch eine "Verunreinigung". Manche sehen dies als Makel an. Andere schätzen wieder das "naturbelassene" und ungefilterte Produkt.

Mit Tabakblättchen mein ich nicht den Schnitt, sondern die generelle Qualität. Es ist immer Geschmackssache, aber tu mir mal nen Gefallen bitte... ich habe zwei Dosen Dschinni zuhause und das ist einfach nur Abfall. Da steckt kein Volumen hinter und fertig eingezogen ist der auch nicht. Weiß nicht, warum der immer so angepriesen wird (Fehlproduktion? :D ). Dass Da Bomb noch volle Ölle nach Klostein schmeckt, lässt mich haarig an nem Vergleich mit SS zweifeln. Mit naturbelassen hat das in meinen Augen gar nix zu tuen, erzeugt noch eher nen chemisches Brennen im Hals über die halbe Rauchdauer :S Davon ab, ist der Schnitt ne Frechheit :ugly: Und dagegen halte ich dann eben Maridan, der zwar teuer ist, aber an dem ich bislang keinen Makel finden konnte.
Es wird zuviel einfach auf den Markt gefeuert und ich kann mir dann alle 3 Monate wieder 25 neue Hersteller angucken, nur um dann bei altbewährten Marken zu bleiben, damit ich nicht sonen Müll da wegzimmern muss. Wie gesagt, alles Geschmackssache...

Quintessenz bleibt, dass ich skeptisch bin und eher das Gefühl habe, dass hier Pampe rauskommt...Virginia Gold wie an jeder Ecke, einfach nur versucht mit ner neuen Idee zu vermarkten...lasse mich natürlich gerne positiv überraschen, aber der Preis allein ist dann natürlich schon ne Hürde, die erstmal übersprungen werden möchte.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tastylicious (10.01.2018), Seppi84 (10.01.2018), _Alibaba_ (11.01.2018)

oldsmoker

Super Moderator

Registrierungsdatum: 26. März 2011

Vorname: Frank

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 1756

  • Nachricht senden

Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied

12

Mittwoch, 10. Januar 2018, 17:58

ich habe aus Beitrag 6 einige Aussagen entfernt.
dafür gibt es im Forum einen eigenen Bereich!

Carnett

Profi

Registrierungsdatum: 16. April 2010

Vorname: Carsten

Wohnort: Düsseldorf

Lieblingstabak: Tangiers

Danksagungen: 164

  • Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

13

Mittwoch, 10. Januar 2018, 19:47

Ich hatte dort auch mal nach dem Grundtabak gefragt und keine Antwort erhalten.
In Anbetracht des Preises, Virginia Gold als Grundlage und keinerlei Informationen zu den verwendeten Aromen finde ich das Ganze nicht so interessant, bin aber auf weitere Infos von eM-Gee sehr gespannt.
Ausserdem strotzt der FAQ Bereich vor Rechtschreibfehlern, wenn ich "einzigste" lese, stellen sich mir die Nackenhaare auf. Kontrolliert das denn keiner bevor man eine Seite live schaltet?

Gruß
Carsten
"Seid fröhlich am Tage und säuisch in der Nacht, so habt ihr es im leben noch am weitesten gebracht"

eM-Gee

Profi

Registrierungsdatum: 26. Juni 2017

Vorname: Marek

Wohnort: Gütersloh

Lieblingstabak: Dschinni Lmn Fresh

Danksagungen: 262

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

14

Mittwoch, 10. Januar 2018, 20:30

News (diesmal vom Handy aus und deswegen nicht so schön formatiert. Wird morgen nachbearbeitet:

17:20 Uhr kam die Email dass der Tabak verschickt wurde.

@Keisura: ich verstehe jede Kritik an dem Konzept, jedoch will ich hier das Produkt bewerten. Natürlich kann ich statt mir hier Kiwi-Mango für 22,90€ zu mischen einmal nur Kiwi kaufen und einmal nur Mango. Im schlimmsten Falle habe ich dann bei 16,90 pro Dose knapp 34 € für schlechten Tabak ausgegeben statt 22,90. Ob ich eine oder zwei Dosen schlechten Tabak habe wäre dann ja egal ;-)

Den Punkt mit den Tabak-Blends finde ich durchaus gut. Wäre vielleicht mal ein Vorschlag auf lange Sicht.

@dodo11: wie gesagt, ich bin bisher mit Dschinni gut gefahren. Bei mir ist es aber so, dass ich auf 7 Dosen Lemon Fresh vielleicht eine da bomb hatte und diese noch Zeit haben im Schrank zu ziehen.

@Carnett: ich warte mal die Antwort zum Tabak ab. Zum Faq und den Rechtschreibfehlern habe ich nichts gesagt, da ich wie gesagt das Produkt bewerten möchte. Und wenn da 1 Blinder und 1 Legastheniker zusammen sitzen und den besten Tabak zusammenbrauen, dann soll das so sein ;-)
[Positiv gehandelt mit]
Al-Fakher96, ickerns_finest, SeverallNevada, Jerre

[Negativ gehandelt mit]
bisher zum Glück noch gar nicht :thumbsup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Carnett (11.01.2018)

Keisura

Profi

Registrierungsdatum: 30. August 2016

Wohnort: nähe Frankfurt

Lieblingstabak: Viele und immer wieder wechselnd...

Danksagungen: 405

  • Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

15

Donnerstag, 11. Januar 2018, 15:41

@Keisura: ich verstehe jede Kritik an dem Konzept, jedoch will ich hier das Produkt bewerten.
Ich hab ja geschrieben, daß ich erstmal auf deine Meinung zum Tabak selbst warte... Das Konzept an sich ist ja gar nicht soo falsch/schlecht, aber die Umsetzung ist, nach meiner Erfahrung mit ähnlichen Diensten im Lebensmittelbereich, oft nicht so, daß es mir den Preis wert wäre.


Natürlich kann ich statt mir hier Kiwi-Mango für 22,90€ zu mischen einmal nur Kiwi kaufen und einmal nur Mango. Im schlimmsten Falle habe ich dann bei 16,90 pro Dose knapp 34 € für schlechten Tabak ausgegeben statt 22,90. Ob ich eine oder zwei Dosen schlechten Tabak habe wäre dann ja egal ;-)
Ja und nein... ;)
Wenn ich z.B. partout keinen Kiwi- und keinen Mango-Tabak mag, komme ich bestimmt nicht auf die Idee mir die beiden als Mischung zu kaufen.
Wenn ich aber die einzelnen Geschmacksrichtungen mag und dann feststelle, daß mir die Kombination nicht zusagt, kann ich den Kiwi und Mango notfalls noch einzeln rauchen oder mit anderen Sorten mischen.

Gruß Kei

eM-Gee

Profi

Registrierungsdatum: 26. Juni 2017

Vorname: Marek

Wohnort: Gütersloh

Lieblingstabak: Dschinni Lmn Fresh

Danksagungen: 262

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

16

Donnerstag, 11. Januar 2018, 16:12


Wenn ich aber die einzelnen Geschmacksrichtungen mag und dann feststelle, daß mir die Kombination nicht zusagt, kann ich den Kiwi und Mango notfalls noch einzeln rauchen oder mit anderen Sorten mischen.

Gruß Kei


Ja, okay. Hier hast du natürlich vollkommen Recht. Das Risiko gibt es auch bei anderen Mischungen wie zum Beispiel (ich bleibe mal bei) Tingle Tangle, doch ist dann auch dort der Verlust kleiner, wenn einem das nicht schmeckt.

An sich kann man meinen Versuch hier auch als schlecht ansehen, da man es nicht richtig vergleichen kann. Um MyTabak zu testen, müsste ich mir zum Beispiel dort Traube-Minze oder DApfel bestellen und den mit bestehenden Sorten vergleichen, um sagen zu kommen, dass MyTabak besser/schlechter ist als AF/Milano/Dschinni/etc. Jedoch wäre dieser Vergleich auch blöd, da ich 200g guten DApfel für 16€ kriege und nicht 23€ dafür zahlen muss. Ich glaube, dass diese Seite hauptsächlich für ungewöhnliche Mischungen gut sein wird.

Beispiel: Al Waha bringt Dönerspieß - Spaghettieis raus. Der Geschmack ist schonmal gut, aber es überzeugt nicht von der Rauchdauer etc. Dann kann MyTabak ins Spiel kommen und vielleicht ein besseren Dönerspieß-Spaghettieis Tabak machen, vorausgesetzt es wurden vernünftige Aromen mit gutem Tabak ordentlich verarbeitet.Oder anders gesagt: Deren Lemon Minze müsste um Welten besser sein, damit ich 22,90€ bezahle und mein Lemon Fresh liegen lassen würde.
[Positiv gehandelt mit]
Al-Fakher96, ickerns_finest, SeverallNevada, Jerre

[Negativ gehandelt mit]
bisher zum Glück noch gar nicht :thumbsup:

ziikku

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2012

Lieblingstabak: Ultimate White, Fumari Papaya Island

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

17

Donnerstag, 11. Januar 2018, 16:14

Es ist doch zum größten Teil einfach nur Spielerei und Neugier. Das ist doch absolut okay.
Ob die Seite jetzt einen wirklichen Nutzen hat ist dabei uninteressant.
Klar kann ich mir jede Sorte selber mischen usw usw. aber gerade als Geschenk finde ich das ziemlich originell. Auch wenn ich schon immer einen Flavour im Kopf hatte, kann ich den jetzt ausprobieren.
Preislich finde ich es in Ordnung. Man muss auch den Aufwand und die Arbeit dahinter sehen.

dodo11

Profi

Registrierungsdatum: 2. Juli 2010

Vorname: Dodo

Wohnort: Krefeld

Danksagungen: 470

  • Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

18

Freitag, 12. Januar 2018, 09:52

Naja für den Erfolg der Seite ist es aber nunmal entscheidend, ob sie einen Nutzen hat oder eben nur Spielerei ist.

eM-Gee

Profi

Registrierungsdatum: 26. Juni 2017

Vorname: Marek

Wohnort: Gütersloh

Lieblingstabak: Dschinni Lmn Fresh

Danksagungen: 262

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

19

Freitag, 12. Januar 2018, 10:07

Naja für den Erfolg der Seite ist es aber nunmal entscheidend, ob sie einen Nutzen hat oder eben nur Spielerei ist.

Vor 5-10 Jahren hätte ich dir zugestimmt. Mittlerweile ticken die Menschen aber anders. Es gibt Anbieter, bei denen kannst du dir Fidget Spinner individuell bedrucken oder einfach nur, um jemanden blöd darstehen zu lassen, XXL Kartons mit Sexpuppenaufdruck zustellen lassen. Nutzen? Gegen 0. Spielerei? Aber sowas von. Heutzutage kann man mit Scheiße Geld verdienen und da ist uninteressant ob die Idee gut ist. Weil seien wir mal ehrlich. Wenn du jemandem bevor es den ersten Fidget Spinner gab, gesagt hättest: Ich werde jetzt reich mit einem Kugellager, an welches ist etwas Plastik klebe, damit Menschen das zwischen den Fingern drehen können, wenn denen langweilig ist. ... ja, dann wärst du vermutlich für verrückt erklärt worden. Jedoch wurden wir alle eines besseren belehrt.

Auf das Thema hier bezogen: Die Idee hier ist eigentlich gut und hat Ihre Daseinsberechtigung. Jedoch hängt von der Qualität der Produkte ab, ob das Unternehmend das Geld durch Probekäufe und Geschenke machen wird, oder ob das Produkt so überzeugt, dass ich mir zum Beispiel nach der Bestellung sage: "Hammer Sachen! Und jetzt will ich wissen wie Mango-Apfel-Minze schmeckt!"


EDIT: UPDATE: der 1. Post wurde bearbeitet. Das Paket wurde heute zugestellt.
[Positiv gehandelt mit]
Al-Fakher96, ickerns_finest, SeverallNevada, Jerre

[Negativ gehandelt mit]
bisher zum Glück noch gar nicht :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »eM-Gee« (12. Januar 2018, 10:32)


_Alibaba_

Großmeister

Registrierungsdatum: 25. August 2006

Vorname: Benny

Wohnort: Bavaria

Lieblingstabak: Tangiers, Al Fakher, Adalya

Danksagungen: 411

  • Nachricht senden

Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied

20

Freitag, 12. Januar 2018, 11:07

Wenn du Zeit hast kannst du dann mal ein Bild vom Tabak hochladen.

Würde mir gerne die Qualität optisch begutachten.

Danke :)