Dear visitor, welcome to Shisha & Wasserpfeifen Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Flugpizza

Professional

Date of registration: Apr 13th 2011

Location: Kreis Heinsberg

Favorite tobacco: bis vor kurzem Al Waha, nun Nakhla !!! Top !!!

Thanks: 76

  • Send private message

member for more than 96 months member for more than 96 months member for more than 96 months member for more than 96 months member for more than 96 months member for more than 96 months member for more than 96 months member for more than 96 months

1

Monday, October 24th 2011, 9:08pm

Gewinn des Einzelhandels am Tabak

Hallo!

Kann mir jemand sagen, wie hoch die Gewinnspanne eines Einzelhändlers am Tabak ist?

Das ist vermutlich gesetzlich geregelt?!?

LG
Geht ne Shisha zum Arzt: "Herr Doktor, mein Kopf drückt so..." :D
Warum kann man aus einer Shisha kein gutes Feuerwehrauto machen? - Weil der Schlauch zu kurz ist! :pinch:
Wenn der Raucher nix taugt, ist oft der Kopf dran schuld! ;)

oldsmoker

Super Moderator

Date of registration: Mar 26th 2011

First name: Frank

Location: Dresden

Thanks: 1766

  • Send private message

member for more than 96 months member for more than 96 months member for more than 96 months member for more than 96 months member for more than 96 months member for more than 96 months member for more than 96 months member for more than 96 months

2

Tuesday, November 1st 2011, 9:27pm

ich war heute beim Getränkehändler meines Vertrauens. er hat auch Zigaretten im Angebot, in großer Auswahl, also für einen Getränkehändler.

ich habe ihm deine Frage gestellt.

die Antwort: "nichts" , Einkaufpreis = Verkaufspreis, seine Vorteile: er macht Umsatz und zieht Kunden.

als ich ihn dann fragte, wovon der Tabak- und Zeitschriftenhändler zwei Straßen weiter lebt, hat er gelächelt und meinte, das müßte ich da fragen. den kenn ich aber nicht :(

Phil994

Professional

Date of registration: Aug 6th 2008

First name: Philipp

Location: Saarland

Favorite tobacco: Havana Pfirsich

Thanks: 3

  • Send private message

member for more than 132 months member for more than 132 months member for more than 132 months member for more than 132 months member for more than 132 months member for more than 132 months member for more than 132 months member for more than 132 months member for more than 132 months member for more than 132 months member for more than 132 months

3

Tuesday, November 1st 2011, 9:36pm

also ich kann bestätigen das ek nicht gleich mit dem vk ist.

cippolino

Administrator

Date of registration: Jun 6th 2008

First name: Micha

Location: Schwarzer Wald

Favorite tobacco: Al Fakher, Serbetli, Layalina

Thanks: 1241

  • Send private message

member for more than 132 months member for more than 132 months member for more than 132 months member for more than 132 months member for more than 132 months member for more than 132 months member for more than 132 months member for more than 132 months member for more than 132 months member for more than 132 months member for more than 132 months

4

Tuesday, November 1st 2011, 10:16pm

also ich kann bestätigen das ek nicht gleich mit dem vk ist.

das wäre ja auch sehr ungewöhnlich. ich kenne die Großhandelspreise auch zum Teil, und von Tabakwaren kann man sicherlich nicht leben, aber verdient ist natürlich etwas daran. Bei Zigaretten läuft viel über Naturalrabatte und Schachtgeld bei Automatenaufstellern, da machts nicht nur der Unterschied von EK zu VK.
-keine Signatur-

TheCherrysmoker

Professional

Date of registration: Jun 22nd 2010

First name: sascha

Location: schweiz

Favorite tobacco: Jannet El Fawakeh Passionsfrucht, AF, MIZO und Elements

Thanks: 21

  • Send private message

member for more than 108 months member for more than 108 months member for more than 108 months member for more than 108 months member for more than 108 months member for more than 108 months member for more than 108 months member for more than 108 months member for more than 108 months

5

Tuesday, November 1st 2011, 11:38pm

also ich weiss nicht ob es sowas in deutschland gibt (ich denke mal schon) also hier in der schweiz gibt es so ein geschäft das nennt sich prodega oder so ändlich da gibts alles billiger z.B. für restaurants angenommen de stange zigaretten kostet 70 CHF dann kostet die da nur 60 oder 65 CHF also viel geld wird man dabei nicht verdienen ausser halt in massen
:devil: Es gibt nur einen Weg in die Lunge, und der muss geteert sein! :devil:


Zitat

warum sollte ich im internet lügen?

reallyextreme

Moderator

Date of registration: Jun 13th 2011

Location: Dortmund

Thanks: 730

  • Send private message

member for more than 96 months member for more than 96 months member for more than 96 months member for more than 96 months member for more than 96 months member for more than 96 months member for more than 96 months member for more than 96 months

6

Wednesday, November 2nd 2011, 12:58am

Gewinnspanne ist marginal.. beim normalen Kiosk wird zwar der hauptumsatz damit erwirtschaftet bis auf einen kleinen Nachlaß beim Großhandel und die abziehbare USt als VoSt, ist da nichts großartiges.. vorallem weil ja die Ust ein durchlaufender Posten ist und im grunde alles was man an VoSt geltend gemacht hat als USt wieder versteuer werden muss im Zeitpunkt des Umsatzes..

Gewinn ja nur in mengen und dann auch nicht sonderlich die welt. =)


Ganz fette 100 , der erste Mann mit G-Punkt ! :rofl:

hardcore

Ehrenmitglied

Date of registration: Nov 4th 2003

First name: Chris

Location: Saarland/ St. Wendel

Favorite tobacco: Havana Mango

Thanks: 3

  • Send private message

member for more than 180 months member for more than 180 months member for more than 180 months member for more than 180 months member for more than 180 months member for more than 180 months member for more than 180 months member for more than 180 months member for more than 180 months member for more than 180 months member for more than 180 months member for more than 180 months member for more than 180 months member for more than 180 months member for more than 180 months

7

Wednesday, November 2nd 2011, 11:16am

Gerade der Verkauf von hochwertigem Shishatabak ist realwirtschaftlich oft sogar mit einem Verlust verbunden, da man Tabak sozusagen per Vorkasse verkauft und er bis zur Ausbezahlung an den Endkunden im Durschnitt X Wochen liegt. Wenn dann die finanziellen Mittel einer Firma mit einem gewissen Zinssatz von der Bank finanziert sind kann man von Gewinn nicht mehr reden.

greetz chris
Wenn ihr euch mit eurer Bestellung nicht sicher seid oder fragen habt => pn.
Hardcore =Chris= Shisha-laden.de Support :)

der_due

Professional

Date of registration: Feb 13th 2009

Location: Würzburg

Favorite tobacco: GAF Black-Grape+Minze

Thanks: 5

  • Send private message

member for more than 120 months member for more than 120 months member for more than 120 months member for more than 120 months member for more than 120 months member for more than 120 months member for more than 120 months member for more than 120 months member for more than 120 months member for more than 120 months

8

Wednesday, November 2nd 2011, 1:12pm

Ist es normalerweise nicht üblich das eine gewisse Valutierung vorhanden ist wenn man als Händler beim Produzenten kauft?
es irrt der Mensch solang er strebt
( Goethes Faust Prolog im Himmel)

frozz

Professional

Date of registration: Jul 29th 2008

First name: =)~

Location: Bochum

Favorite tobacco: Fumari - White Peach, HHF - Blueberry Pancakes, Fantasia - Incredible Hulk / Bananas Foster, Nirvana - Schnozberries

Thanks: 73

  • Send private message

member for more than 132 months member for more than 132 months member for more than 132 months member for more than 132 months member for more than 132 months member for more than 132 months member for more than 132 months member for more than 132 months member for more than 132 months member for more than 132 months member for more than 132 months

9

Wednesday, November 2nd 2011, 6:39pm

ich habe im rewe gearbeitet und wenn tabak waren kamen (gesondert)
stand aufm lieferschein das der VK der EK ist.
also für uns gabs da kein gewinn
kan naber auch daran liegen das ich in nem zentralen rewe (über köln hürth) gearbeitet habe und keinen privaten

marving

Trainee

Date of registration: Jul 30th 2011

Location: Eschwege

Thanks: 7

  • Send private message

member for more than 84 months member for more than 84 months member for more than 84 months member for more than 84 months member for more than 84 months member for more than 84 months member for more than 84 months

10

Wednesday, November 2nd 2011, 6:47pm

Also soweit ich das weiß, ist der Verkaufspreis gesetzlich geregelt, der Einkaufspreis allerdings nicht.

Die Gewinne dürfften aber nicht sehr hoch sein.

frozz

Professional

Date of registration: Jul 29th 2008

First name: =)~

Location: Bochum

Favorite tobacco: Fumari - White Peach, HHF - Blueberry Pancakes, Fantasia - Incredible Hulk / Bananas Foster, Nirvana - Schnozberries

Thanks: 73

  • Send private message

member for more than 132 months member for more than 132 months member for more than 132 months member for more than 132 months member for more than 132 months member for more than 132 months member for more than 132 months member for more than 132 months member for more than 132 months member for more than 132 months member for more than 132 months

11

Wednesday, November 2nd 2011, 7:35pm

bei der rewe köln / hürth wurden gesonderte einkäufe anders gehandelt
kp ob wir daran gewinn gemacht haben oder nicht, denke mal ja
aber stand halt nichts aufm lieferschein

Flugpizza

Professional

Date of registration: Apr 13th 2011

Location: Kreis Heinsberg

Favorite tobacco: bis vor kurzem Al Waha, nun Nakhla !!! Top !!!

Thanks: 76

  • Send private message

member for more than 96 months member for more than 96 months member for more than 96 months member for more than 96 months member for more than 96 months member for more than 96 months member for more than 96 months member for more than 96 months

12

Wednesday, November 2nd 2011, 11:52pm

Mich würde echt mal eine Beispielsrechnung interessieren...

Z.B. wie sich der Preis für 200g AW zusammen setzt.

Kosten der Herstellung sind wohl eher gering. Steuern natürlich hoch. Verdienst des Herstellers beim Verkauf an den Großhandel vermutlich auch recht hoch. Der Einzelhändler verdient da wohl wirklich am wenigsten...
Geht ne Shisha zum Arzt: "Herr Doktor, mein Kopf drückt so..." :D
Warum kann man aus einer Shisha kein gutes Feuerwehrauto machen? - Weil der Schlauch zu kurz ist! :pinch:
Wenn der Raucher nix taugt, ist oft der Kopf dran schuld! ;)

remo

Ehrenmitglied

Date of registration: Jan 27th 2007

First name: Fabian

Location: Oldenburg

Thanks: 17

  • Send private message

member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months

13

Thursday, November 3rd 2011, 10:28am

Also ohne Wahrheitsanspruch auf die Aussage, aber ein bekannter Kioskinhaber hat mir mal erzählt, dass er an einer Stange Zigaretten ca 4€ , also ca eine Pakung Gewinn macht.
Er würde, genau wie die Zeitungen und Zeitschriften, Zigaretten nur anbieten um Kunden zu ziehen.

Aber wie gesagt, ob das alles so stimmt, will ich nicht behaupten.

Nebelman

Trainee

Date of registration: Apr 29th 2005

Location: Niedersachsen

  • Send private message

member for more than 168 months member for more than 168 months member for more than 168 months member for more than 168 months member for more than 168 months member for more than 168 months member for more than 168 months member for more than 168 months member for more than 168 months member for more than 168 months member for more than 168 months member for more than 168 months member for more than 168 months member for more than 168 months

14

Thursday, November 3rd 2011, 11:47am

Ohhhh die armen Verkäufer :(
Und die Tabakläden existieren nur, weil sie den Rauchern einen guten Gefallen tun wollen - aber keinen Cent verdienen :rolleyes: ? Bzw. machen ihren Monatsgewinn an Filtern und Feuerzeugen?

Vielleicht habt ihr euch ja schonmal ein Buch gekauft?
Ein Buch hat ja auch ein Festpreis (überall gleich teuer). Das heißt also nach eurer Logik, dass Buchhandlungen (die nichts außer Bücher haben) nichts an den Büchern verdienen und nur von Spenden am Leben gehalten werden? ;)

Okay genug Ironie;) und zurück zur Zigarette:

Das meiste machen die Steuern mit 73%.
Der Wirtschaftsanteil einer Zigarette beträgt aber immernoch 27%. Also dass was zwischen Hersteller und Handel aufgeteilt wird. (Quelle: DZV) Natürlich wird man als Zigarettenhändler nicht Millionär. Aber wenn die Händler (oft gehabt in Shishaläden) so tun als würden sie rein GAR NICHTS verdienen, dann stimmt das einfach nicht!

Johasattler

Professional

Date of registration: Nov 9th 2009

First name: Johannes

Location: Würzburg

Favorite tobacco: Starbuzz Lemon Tea

Thanks: 13

  • Send private message

member for more than 108 months member for more than 108 months member for more than 108 months member for more than 108 months member for more than 108 months member for more than 108 months member for more than 108 months member for more than 108 months member for more than 108 months

15

Thursday, November 3rd 2011, 12:10pm

Ganz so extrem wie es hier dargestellt wird ist es nun auch nicht. ich arbeite bei Edeka im Großhandel und war unter anderem Im Einkauf Süßwaren (Ist auch für Tabak zuständig) und kann/darf/will nur so viel sagen, dass es eigentlich wie bei jedem anderen Produkt auch eine ganz normale Spanne gibt, die eben meistens nicht ganz so hoch ist. Ich rede von der Spanne vom Einzelhandel an den Endverbraucher nicht von dem Großhandel an den Einzelhandel bevor einer fragt :D

Lg
~No one is free, even the bird's are chained to the sky.~

hardcore

Ehrenmitglied

Date of registration: Nov 4th 2003

First name: Chris

Location: Saarland/ St. Wendel

Favorite tobacco: Havana Mango

Thanks: 3

  • Send private message

member for more than 180 months member for more than 180 months member for more than 180 months member for more than 180 months member for more than 180 months member for more than 180 months member for more than 180 months member for more than 180 months member for more than 180 months member for more than 180 months member for more than 180 months member for more than 180 months member for more than 180 months member for more than 180 months member for more than 180 months

16

Thursday, November 3rd 2011, 4:40pm

Ohhhh die armen Verkäufer :(
Und die Tabakläden existieren nur, weil sie den Rauchern einen guten Gefallen tun wollen - aber keinen Cent verdienen :rolleyes: ? Bzw. machen ihren Monatsgewinn an Filtern und Feuerzeugen?

Vielleicht habt ihr euch ja schonmal ein Buch gekauft?
Ein Buch hat ja auch ein Festpreis (überall gleich teuer). Das heißt also nach eurer Logik, dass Buchhandlungen (die nichts außer Bücher haben) nichts an den Büchern verdienen und nur von Spenden am Leben gehalten werden? ;)

Okay genug Ironie;) und zurück zur Zigarette:

Das meiste machen die Steuern mit 73%.
Der Wirtschaftsanteil einer Zigarette beträgt aber immernoch 27%. Also dass was zwischen Hersteller und Handel aufgeteilt wird. (Quelle: DZV) Natürlich wird man als Zigarettenhändler nicht Millionär. Aber wenn die Händler (oft gehabt in Shishaläden) so tun als würden sie rein GAR NICHTS verdienen, dann stimmt das einfach nicht!





damit machst du dir es vlt ein wenig leicht ;)

ihr müsst immer bedenken:

macht ein händler z.b. an 100g social smoke 1€ gewinn dann hat er nicht 1€ in der tasche!!
von dem Gewinn muss er:
-Mieten zahlen
-Steuern zahlen
-Die Kreditzinsen der Bank bezahlen
-reklamationskosten decken
-seine internetpräsenz zahlen
-mitarbeiter bezahlen.
wie bereits gesagt: vom Verkauf von Tabak, vorallem von den Edeltabaken wie Fantasia, Starbuzz und Social Smoke könnte kein Händler existieren,
realer Netto Gewinn ist damit kaum zu erzielen.
Wenn ihr euch mit eurer Bestellung nicht sicher seid oder fragen habt => pn.
Hardcore =Chris= Shisha-laden.de Support :)

reallyextreme

Moderator

Date of registration: Jun 13th 2011

Location: Dortmund

Thanks: 730

  • Send private message

member for more than 96 months member for more than 96 months member for more than 96 months member for more than 96 months member for more than 96 months member for more than 96 months member for more than 96 months member for more than 96 months

17

Friday, November 4th 2011, 1:41pm

Mag man auch bei reinen Tabakläden damit rechnen, das diese auch andere Artikel außer Feuerzeugen und Filter verkaufen. Ein gut sortierter Handel verkauft auch diverse Pfeifen, Zigarren, Zigarillos, meist auch diversen Kleinkram.

Den Haupt Umsatz macht er natürlich mit dem Tabak, aber den meisten "Gewinn" wird er mit dem ganzen Rest machen müssen.
Wie Hardcore bereits gesagt hat: Umsatz =/ Gewinn


Ich laß mich jetzt mal zu der Behauptung hinreißen, dass die Shops ihren hauptsächlichen "Gewinn" durch das ganze zubehör etc machen.


Ganz fette 100 , der erste Mann mit G-Punkt ! :rofl:

Zwerg

Beginner

Date of registration: Aug 19th 2011

Location: Dresden

  • Send private message

member for more than 84 months member for more than 84 months member for more than 84 months member for more than 84 months member for more than 84 months member for more than 84 months member for more than 84 months

18

Saturday, November 5th 2011, 11:37am

Dass mit Tabak (v.a. Zigaretten hier gemeint) Gewinn gemacht wird als Einzelhändler zeigt sich schon darin, dass viele aus Kostengründen auch an Minderjährige verkaufen. Wäre ja schön doof, das Risiko einzugehen, wenn nix dabei rumspringt. :dum:

ShishaMitja

Super Moderator

Date of registration: Jun 4th 2009

First name: Jan

Location: 82.498446, -62.333803

Favorite tobacco: Al Kashmir Veilchen

Thanks: 944

  • Send private message

member for more than 120 months member for more than 120 months member for more than 120 months member for more than 120 months member for more than 120 months member for more than 120 months member for more than 120 months member for more than 120 months member for more than 120 months member for more than 120 months

19

Sunday, November 6th 2011, 3:50pm

Dass mit Tabak (v.a. Zigaretten hier gemeint) Gewinn gemacht wird als Einzelhändler zeigt sich schon darin, dass viele aus Kostengründen auch an Minderjährige verkaufen.

Meiner Meinung nach sind das keine Kostengründe, sondern eher Verkäufer, die sich blöd vorkommen, bei jedem, der nicht gerade wie 40 aussieht, nach dem Ausweis zu fragen und in den meisten Fällen immer ein Dokument vor sich hat, was ein ausreichendes Geburtsdatum bestätigt. Die Vorgaben sind nämlich immer strenger nach mehr Alterskontrollen, ich wurde zuletzt beim Bier holen nach dem Ausweis gefragt -.-
Meine Handelspartner
Dschinni Gamerschlauch im Test
Coming soon: Gamerschlauch V2 im Test

king0r

Beginner

Date of registration: Oct 22nd 2011

  • Send private message

member for more than 84 months member for more than 84 months member for more than 84 months member for more than 84 months member for more than 84 months member for more than 84 months member for more than 84 months

20

Sunday, November 6th 2011, 9:02pm

Da ich selber 10 Jahre im Einzelhandel war und als stellvertretender Marktleiter bei einem privaten Kaufmann war und die Einblicke hatte, kann ich sagen dass die Spanne auf Zigaretten/Tabak sehr gering ist.
Bei "billig" Zigaretten wie L&M und wie sie alle heißen ist natürlich weniger Spanne wie z.B. bei Marlboro. Meistens aber so um die 10 %...
Beim Tabak ist es ziemlich gleich. Unser Tabak Lieferant musste eine Sorte aus dem Sortiment nehmen weil es eben wirtschaftlich keinen Sinn macht, da nur 2-3% Spanne drauf waren.
Wie schon geschrieben wurde ist es eher dass man dem Kunden einen Gefallen macht, weil wenn der die Zigaretten bei einem nicht bekommt dann geht er eben woanders hin zum einkaufen...

Da müssen die Kosten einer Smokythek (ca. 10.000-15.000€) erst mal wieder rein gearbeitet werden ;-)

Es ist doch die gleiche Geschichte mit dem Leergut... da zahlst im Endeffekt nur drauf.
Aber die Kunden machts glücklich und sie kaufen dann Artikel wo man etwas verdient.

@Zwerg
Das ist totaler blödsinn was du sagst. Es hat vielmehr damit zu tun dass das Kassenpersonal einfach nur zu faul ist oder es ihnen zu blöd ist andauernd nachzufragen!
wegen 30 Cent oder was man an einer Schachtel verdient Lohnt es sich bestimmt nicht dass man riskiert eine 10.000€ Strafe oder der gleichen in kauf zu nehmen.