Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Shisha & Wasserpfeifen Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Florato

Anfänger

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2014

Vorname: Florian

Wohnort: Frankfurt am Main

Lieblingstabak: Argelini, Freestyle

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied

1

Dienstag, 30. Dezember 2014, 00:07

Kohle mit mehr kohlenstoffgehalt was bringt das?

Hi,

ich hab das versucht zu ergoogln aber nichts gefunden... deswegen wende ich mich an euch und frage: was bringt einem mehr kohlenstoffgehalt in der kohle? da zB Tom cococha Gold mit mehr kohlenstoffgehalt wirbt... aber ich frage mich ob das einem wirklich was bringt... tom cococha is hier nur ein beispiel wo die "normale" version "mindestens 70% kohlenstoffgehalt" hat und die gold version "mindestens 85%"

Vielen Dank

MfG flo

roli006

Ehrenmitglied

Registrierungsdatum: 19. Februar 2009

Wohnort: München

Lieblingstabak: Al Kashmir, Tangiers

Danksagungen: 1727

  • Nachricht senden

Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied

2

Dienstag, 30. Dezember 2014, 00:16

Unabhängig vom Hersteller und der Marke bin ich der Meinung, dass man da kaum Unterschied merken wird. Ich würde in dem Fall eher zu den Al Duchan Platin, Starbuzz oder den richtigen Cocobricos greifen und dabei immer die günstigste vorziehen. ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Florato (30.12.2014)

Registrierungsdatum: 29. Juni 2012

Vorname: Fabian

Wohnort: Kassel

Lieblingstabak: Al Kashmir/Desi Murli/Kismet/Loop/Minar Jurak/Moassel Salloum Plain/Nakhla+Zaghloul/Selfmade Jurak/Tangiers C+CB+F-Line

Danksagungen: 1575

  • Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

3

Dienstag, 30. Dezember 2014, 00:54

Laut Hersteller gilt Folgendes :

Je höher der Kohlenstoffgehalt der einzelnen Würfel, desto reiner sind die Kohlen, desto länger und heißer brennen sie und desto weniger Asche entsteht.


In wieweit das stimmt , kann ich nicht sagen , gehe aber davon aus , das es richtig ist .

Hier ein Link , wo ich diese Info her habe :

COCOCHA Gold | COCOCHA

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Florato (30.12.2014)

Florato

Anfänger

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2014

Vorname: Florian

Wohnort: Frankfurt am Main

Lieblingstabak: Argelini, Freestyle

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied

4

Dienstag, 30. Dezember 2014, 01:18

erstmal bedanke ich mich das man hier so schnell antwortet :o

hab grad gold ausprobier (war online zum gleichen preis runtergesengt wie die normale kohle deshalb hatte ich mir gedacht warum zur hölle nich :D)

von heißer hab ich nichts bemerkt aber es hält vllt 5 minuten länger als die normale tatsächlich ^^

an sich aber kein grund 1 euro mehr auszugeben ^^

al duchan platin wollte ich schon seit geraumer zeit ausprobieren aber beim bestellen es immer wieder vergessen :D muss ich mir aufschreiben das ich dran denken muss ^^

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dr. Bunsen Honeydew (30.12.2014)

wizard69

SUBOHMMAN

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2011

Vorname: Jens

Wohnort: Bürstadt (Hessen)

Lieblingstabak: Nakhla Mix

Danksagungen: 2436

  • Nachricht senden

Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied

5

Dienstag, 30. Dezember 2014, 14:50

Da ist wohl auch vieles Theorie ... in der Praxis kann das aber auch ganz anders aussehen.
Von den Cococha Gold war ich übelst entäuscht, da fand ich die gelben deutlich besser.

Al Duchan Platin habe ich aktuell und finde die auch wirklich top.
Spürbar besser als die regulären AD, die ich bisher hatte, sind die mMn auch nicht...

Smillo

Profi

Registrierungsdatum: 7. Juli 2012

Vorname: Steffen

Wohnort: Würzburg

Lieblingstabak: Nakhla, AF, AW(G), AK

Danksagungen: 202

  • Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

6

Mittwoch, 31. Dezember 2014, 02:34

Ab einem gewissen Kohlenstoffgehalt dürfte eine weitere Steigerung nicht mehr zu einer Temperaturerhöhung führen, da der Sauerstoffgehalt der Luft zum die Verbrennung limitierenden Faktor wird. Dieser Wert dürfte weit unterhalb von 70% liegen, schließlich glüht Holz mit im Schnitt 50% Kohlenstoffgehalt ähnlich heiß wie unsere Kohlen.
Eine leichte Verlängerung der Brenndauer müsste aber wahrnehmbar sein, da mehr Kohlenstoff logischerweise bei selber Umsetzungsgeschwindigkeit länger hält. Der selbe Effekt ist aber auch durch stärkere Pressung zu erwarten, da so ebenfalls der Kohlenstoffgehalt pro Volumeneinheit erhöht wird. Das weniger Asche entsteht ist denke ich klar, da die nun mal aus den nicht-Kohlenstoff-Bestandteilen (Silikate, Calcite, ...) gebildet wird.
Vorstellen könnte ich mir, dass etwas weniger potenziell gefährliche Stoffe entstehen, da ein größerer Teil der Kohle zu CO2 umgesetzt wird. Das ist aber nur eine Vermutung und der Effekt wird minimal sein.

Würde ich sie kaufen? Zum selben Preis vielleicht, sofern die Qualität stimmt. Mehr Geld würde ich aber nicht dafür ausgeben, da ich mit meinen günstigeren Kohlen absolut zufriedenstellende Ergebnisse habe und ehrlich gesagt den Angaben nicht ganz traue...am Ende riecht mir das Ganze doch zu sehr nach gewinnträchtiger Augenwischerei.
Smillos dampfender Schuhkarton

- Wenn ein unordentlicher Schreibtisch einen unordentlichen Geist repräsentiert,
was sagt dann ein leerer Schreibtisch über den Menschen, der ihn benutzt, aus? -
(Einstein)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dr. Bunsen Honeydew (31.12.2014), Lord Ater (01.01.2015)

killaraucher

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 15. Juni 2007

Wohnort: Münster

Lieblingstabak: Al Fakher D-Apfel / Grape

  • Nachricht senden

Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied

7

Montag, 5. Januar 2015, 00:10

Das ein höherer Kohlenstoffgehalt zu weniger Asche führt stimmt

Verwendete Tags

Kohle, kohlenstoff, naturkohle, Shisha