slaakpang

Beginner

Date of registration: Jun 14th 2014

First name: Ali

Favorite tobacco: Serbetli

Thanks: 5

  • Send private message

member for more than 60 months member for more than 60 months member for more than 60 months member for more than 60 months member for more than 60 months

1

Tuesday, September 30th 2014, 6:55pm

Warum reicht nur eine Naturkohle nicht aus?

Moin,
ich selbst rauche ja bei jedem Köpfchen mit 3 Cocobuzz Naturkohlen aber normalerweise müsste doch auch eine einzige Naturkohle ausreichen oder etwa nicht?
Schon eine Naturkohle erzeugt mehr Hitze als ein Selbstzünder, weshalb reicht dann eine Naturkohle nicht aus?
Ich bekomme mit 2 Naturkohlen eher wenig Rauch. Da genügt schon ein Selbstzünder am Rand vom Tabakkopf um ein recht gutes Rauchergebnis zu bekommen.
Es kommt zwar nicht an die 3 Naturkohlen ran aber doch schon recht ordentlich.


Deshalb frage ich mich warum es mit dem Selbstzünder so gut klappt aber man bei einer einziger Naturkohle keinen Rauch bekommt.


Gruß :whistling:

Date of registration: Jan 5th 2012

First name: SV

Location: Berlin

Favorite tobacco: SS Lemon Chill, Nakhla Kirsch, Malas Zimt

Thanks: 189

  • Send private message

member for more than 84 months member for more than 84 months member for more than 84 months member for more than 84 months member for more than 84 months member for more than 84 months member for more than 84 months

2

Tuesday, September 30th 2014, 7:24pm

Naja ich denke mal der Grund dafür ist, dass Naturkohlen eine kleinere Auflagefläche haben. Die meisten sind ja 22 mm mal 22 mm groß was einem Flächeninhalt von 4,84 cm² entspricht. Selbstzünder hingegen haben einen Durchmesser von oftmals 40 mm also einen Flächeninhalt von 12,57 cm² entspricht. Ich hoffe das ist soweit verständlich. SZ´s haben eine größere Auflagefläche und somit benötigt man nicht ganz so viele.

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

slaakpang (30.09.2014), qwerdenger (21.10.2014)