Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Shisha & Wasserpfeifen Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

michael777

Anfänger

Registrierungsdatum: 22. Juli 2018

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 26. Juli 2018, 11:10

Shisha-Café eröffnnen

Hallo,ein paar Freunde und ich sind uns gerade am überlegen, ob wir nicht ein Shisha-Café eröffnen sollen. Ein Konzept steht schon und haben viele Ideen, ein perfekte Ambiente fürs Shisha rauchen zu schaffen. Das Problem dabei ist nun:Wir leben in NRW und es gibt ja dieses Nichtraucher Gesetzt der Grünen, welches das Rauchen in Gaststätten untersagt. Hier in meiner Gegend gibt es trotzdem noch Shisha-Café die öffentlichen Zugang erlauben und haben nach meinem Wissen noch keine Probleme mit irgendwelchen Ämtern gehabt.Wieso dürfen diverse Shisha-Cafés weiterhin das rauchen von Shishas erlauben obwohl es Gesetztlich verboten ist?!Danke

_Alibaba_

Großmeister

Registrierungsdatum: 25. August 2006

Vorname: Benny

Wohnort: Bavaria

Lieblingstabak: Tangiers, Al Fakher, Adalya

Danksagungen: 405

  • Nachricht senden

Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied

dEEkAy2k9

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2014

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied

3

Donnerstag, 26. Juli 2018, 12:35

Ich kenn mich da leider nicht all zu sehr aus, aber hier in Bayern gibts zwei "Bars" die ich als Beispiel anführen kann.

Mr. Onions hatte früher Shisha im Angebot. Dann kam das Rauchverbotgesetz in Gaststätten und daraufhin hatten sie nur noch Shisha mit Dampfsteinen. Diese sind dann aber auch irgendwann verschwunden, weil die einfach keiner haben will. Mr. Onions bietet natürlich auch Cocktails, Burger etc. an.

Pharaoh in der Innenstadt hingegen bietet NUR Shisha rauchen in belüfteten Räumen an. Kein Essen, keine Getränke, nichts. Es gibt einen kostenlosen Tee den man trinken kann oder man bringt sich sein Essen/Trinken selbst mit. Vielleicht hat es einfach etwas damit zu tun was ihr alles anbietet. Nur Shisha? Essen/Trinken/Shisha? etc.

Mein Tipp an dich (euch). Bevor ihr ein Shisha-Café auf macht, klärt doch erstmal alles rechtliche. Dann werdet ihr schon sehen ob ihr da noch bock drauf habt oder nicht. Persönlich finde ich Shisha Bars etwas lästig. Überall sprießen diese wie Pilze aus dem Boden und die beste Shishaerfahrung bekomme ich sowieso zuhause.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

wizard69 (26.07.2018)

_Alibaba_

Großmeister

Registrierungsdatum: 25. August 2006

Vorname: Benny

Wohnort: Bavaria

Lieblingstabak: Tangiers, Al Fakher, Adalya

Danksagungen: 405

  • Nachricht senden

Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied

4

Donnerstag, 26. Juli 2018, 13:27

Und im Pharao gibt es ne gratis Rückenmassage wenn im Panda ehemals Schwarzes Schaf die Musik aufgedreht wird :D

Das was die Bars da alles machen ist alles im Graubereich bzw. illegal.

dEEkAy2k9

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2014

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied

5

Donnerstag, 26. Juli 2018, 14:36

Und im Pharao gibt es ne gratis Rückenmassage wenn im Panda ehemals Schwarzes Schaf die Musik aufgedreht wird :D

Das was die Bars da alles machen ist alles im Graubereich bzw. illegal.


Diesen "Service" habe ich jetzt mal außer acht gelassen ^^.
Das Pharaoh gibt's halt schon ewig, wenn es illegal wäre, wäre es schon längst geschlossen worden. Sieht man sich dann noch an wie viele Shisha Bars überall sprießen, muss es ja irgendwie einen legalen weg geben.

Danksagungen: 174

  • Nachricht senden

Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied

6

Montag, 30. Juli 2018, 13:11

Warum wird der Thread unter Hamburg eröffnet.? ?(
Also ich würde einfach mal behaupten daß die Bars das komische Gesetzt dadurch umgehen das sie ihr Lokal als Einzelhandel anmelden. Das würde erklären warum einige Bars kein Essen oder Trinken anbieten, denn um legal Gäste zu bewierten muss man eine Prüfung vom Gesundheitsamt machen lassen.

Mfg :)

oldsmoker

Super Moderator

Registrierungsdatum: 26. März 2011

Vorname: Frank

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 1748

  • Nachricht senden

Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied

7

Montag, 30. Juli 2018, 23:21

Warum wird der Thread unter Hamburg eröffnet.?



das frage ich mich auch gerade.
im Guide hat er auch nichts verloren.
verschoben.